Samst. 13.

Am Caféhaustisch Dr Hirschfeld über den Unterschied im Umfang der Tonmalerei bei Schubert u. Brahms im Gegensatz zu der bei Wolf u. den Neuesten instruiert. Über das Monoton-durchgängige Festhalten einer Begleitung hier u. das Aussparen der Malerei dort. vgl. „die Stadt“ „auf dem Kirchhof“, u. dgl.

© Transcription Ian Bent.

Sat. 13

Over the table in the coffee-house, Dr Hirschfeld instructed on the difference in scope of tone-painting in Schubert and Brahms in contrast to that in Wolf and the most recent [composers]. On the monotone passing-tone sustaining of an accompaniment in one place and the avoidance of painting in another, cf. "Die Stadt" and "Auf dem Kirchhof," and the like.

© Translation Ian Bent.

Samst. 13.

Am Caféhaustisch Dr Hirschfeld über den Unterschied im Umfang der Tonmalerei bei Schubert u. Brahms im Gegensatz zu der bei Wolf u. den Neuesten instruiert. Über das Monoton-durchgängige Festhalten einer Begleitung hier u. das Aussparen der Malerei dort. vgl. „die Stadt“ „auf dem Kirchhof“, u. dgl.

© Transcription Ian Bent.

Sat. 13

Over the table in the coffee-house, Dr Hirschfeld instructed on the difference in scope of tone-painting in Schubert and Brahms in contrast to that in Wolf and the most recent [composers]. On the monotone passing-tone sustaining of an accompaniment in one place and the avoidance of painting in another, cf. "Die Stadt" and "Auf dem Kirchhof," and the like.

© Translation Ian Bent.