8.

Bei Mama; alle Vorwürfe prallen ab. Sie verschanzt sich einfach mit {347} den Worten: „ich trinke nicht“ hinter eine Tugend, die ja niemand angezweifelt hat, während sie die angezweifelten Handlungen unbeantwortet u. unberichtigt läßt! Daß dieser usuelle weibliche Tric niemals dazu führen kann, gerade die Sache, um die es sich handelt, aufzuhellen, ist ohneweiters ohne weiteres klar. Aber schließlich liegt ja in der Mehrzahl der Fälle den weiblichen Lebewesen gar nichts daran, daß Klarheit in eine Sache kommte. Es begreift ja den Zusammenhang zwischen Ursache u. Wirkung doch nicht, will bloß vegetiren u. lieber sSchaden auf sich nehmen, als genau wissen, woher er kommt!

*

Abends wieder bei Floriz.

*

© Transcription Marko Deisinger.

8.

At Mama's; all accusations rebound off her. With the words "I don't drink", she simply entrenches herself {347} behind a virtue that no one has indeed doubted, while still leaving her dubious actions unanswered and unjustified! Since this usual female trick can never lead to shedding light on precisely those things that are at issue is self-evidently clear. But ultimately, in the majority of cases, for a female being it is of no concern that clarity comes into the matter. For she does not understand the connection between cause and effect, is content merely to vegetate and would rather shoulder an injury than to know precisely from whence it comes!

*

In the evening, again at Floriz's.

*

© Translation William Drabkin.

8.

Bei Mama; alle Vorwürfe prallen ab. Sie verschanzt sich einfach mit {347} den Worten: „ich trinke nicht“ hinter eine Tugend, die ja niemand angezweifelt hat, während sie die angezweifelten Handlungen unbeantwortet u. unberichtigt läßt! Daß dieser usuelle weibliche Tric niemals dazu führen kann, gerade die Sache, um die es sich handelt, aufzuhellen, ist ohneweiters ohne weiteres klar. Aber schließlich liegt ja in der Mehrzahl der Fälle den weiblichen Lebewesen gar nichts daran, daß Klarheit in eine Sache kommte. Es begreift ja den Zusammenhang zwischen Ursache u. Wirkung doch nicht, will bloß vegetiren u. lieber sSchaden auf sich nehmen, als genau wissen, woher er kommt!

*

Abends wieder bei Floriz.

*

© Transcription Marko Deisinger.

8.

At Mama's; all accusations rebound off her. With the words "I don't drink", she simply entrenches herself {347} behind a virtue that no one has indeed doubted, while still leaving her dubious actions unanswered and unjustified! Since this usual female trick can never lead to shedding light on precisely those things that are at issue is self-evidently clear. But ultimately, in the majority of cases, for a female being it is of no concern that clarity comes into the matter. For she does not understand the connection between cause and effect, is content merely to vegetate and would rather shoulder an injury than to know precisely from whence it comes!

*

In the evening, again at Floriz's.

*

© Translation William Drabkin.