31. VIII. 18 Regnerisch, – später sehr schön.

Frau Hofmeier verweigert Café u. Milch, weil wir nicht mehr bei ihr speisen. — Vormittags auf dem Weg nach Mitterbach. — Nachmittags wunderschön, allerdings bereits mit deutlichem herbstlichem Einschlag, milchiges Licht. Auf der Straße nach Gußwerk, zurück über die Sigmund-Kapelle – einige Bilder von wirklich alpinem Charakter. — Von Sophie Paket: ein Milchbrot, Kücherln, 1 Mostäpfel.

© Transcription Marko Deisinger.

August 31, 1918 Rainy, – later very nice.

Mrs. Hofmeier refuses us coffee and milk because we are not taking our meals with her any more. — In the morning, on our way to Mitterbach. — In the afternoon, lovely weather, all the same with a distinct touch of the Fall, a milky light. On the road to Gußwerk, back via the Sigmund Chapel – some of the pictures of truly Alpine character. — From Sophie: parcel: a milk loaf, larded cookies 1 [and] apples for making cider.

© Translation Stephen Ferguson.

31. VIII. 18 Regnerisch, – später sehr schön.

Frau Hofmeier verweigert Café u. Milch, weil wir nicht mehr bei ihr speisen. — Vormittags auf dem Weg nach Mitterbach. — Nachmittags wunderschön, allerdings bereits mit deutlichem herbstlichem Einschlag, milchiges Licht. Auf der Straße nach Gußwerk, zurück über die Sigmund-Kapelle – einige Bilder von wirklich alpinem Charakter. — Von Sophie Paket: ein Milchbrot, Kücherln, 1 Mostäpfel.

© Transcription Marko Deisinger.

August 31, 1918 Rainy, – later very nice.

Mrs. Hofmeier refuses us coffee and milk because we are not taking our meals with her any more. — In the morning, on our way to Mitterbach. — In the afternoon, lovely weather, all the same with a distinct touch of the Fall, a milky light. On the road to Gußwerk, back via the Sigmund Chapel – some of the pictures of truly Alpine character. — From Sophie: parcel: a milk loaf, larded cookies 1 [and] apples for making cider.

© Translation Stephen Ferguson.

Footnotes

1 Kücherln: Schmalzgebäck (rolls made with a fatty dough).