12. September 1923 Wolkenlos.

— Von Hupka (K. aus Berlin): lehnt Verrechnung ab, hat aber seit Abgang von Frankfurt nicht mehr gezahlt; verspricht einen Brief. — Bestelle den Tapezierer. — Am Vorwort. — An die U.-E. (Buchhaltung): erinnere an die Zusage vom 28. IV. unter 3. u. 5. — Brief an Weisse = OJ 5/45, [4] aufgegeben. — Nach der Jause Besorgungen. — Die jüdische Greislerin bestätigt, daß gerade in diesen Tagen der Gräberbesuch gebräuchlich sei – wir beschließen daher morgen zu fahren. — Mitrenger noch immer nicht in der Fabrik. — Bei Ornstein wird die Reparatur unserer Hüte abgelehnt. — Bei Soenneken [sic] heißt es: Nummer 107 noch nicht eingetroffen. — Bei der „schwäbischen Jungfrau [“] 12 Handtücher gekauft: 480000 Kronen. — Sehr heiß!

© Transcription Marko Deisinger.

September 12, 1923 Cloudless.

— From Hupka (postcard from Berlin): refuses settlement, but has not paid any more since his departure from Frankfurt; promises a letter. — I order the upholsterer. — Worked on the Foreword. — To UE (bookkeeping): remind them about the agreement from April 28, points three and five. — Letter to Weisse = OJ 5/45, [4] posted. — Errands after teatime. — The Jewish grocer confirms that it is customary to visit graves especially around now – we therefore decide to go tomorrow. — Mitrenger is still not in the factory. — At Ornstein, the repair of our hats is rejected. — At Soenneken [sic] they say: number 107 has not yet arrived. — Twelve handkerchiefs purchased at the "Schwäbische Jungfrau:["] 480,000 Kronen. — Very hot!

© Translation Scott Witmer.

12. September 1923 Wolkenlos.

— Von Hupka (K. aus Berlin): lehnt Verrechnung ab, hat aber seit Abgang von Frankfurt nicht mehr gezahlt; verspricht einen Brief. — Bestelle den Tapezierer. — Am Vorwort. — An die U.-E. (Buchhaltung): erinnere an die Zusage vom 28. IV. unter 3. u. 5. — Brief an Weisse = OJ 5/45, [4] aufgegeben. — Nach der Jause Besorgungen. — Die jüdische Greislerin bestätigt, daß gerade in diesen Tagen der Gräberbesuch gebräuchlich sei – wir beschließen daher morgen zu fahren. — Mitrenger noch immer nicht in der Fabrik. — Bei Ornstein wird die Reparatur unserer Hüte abgelehnt. — Bei Soenneken [sic] heißt es: Nummer 107 noch nicht eingetroffen. — Bei der „schwäbischen Jungfrau [“] 12 Handtücher gekauft: 480000 Kronen. — Sehr heiß!

© Transcription Marko Deisinger.

September 12, 1923 Cloudless.

— From Hupka (postcard from Berlin): refuses settlement, but has not paid any more since his departure from Frankfurt; promises a letter. — I order the upholsterer. — Worked on the Foreword. — To UE (bookkeeping): remind them about the agreement from April 28, points three and five. — Letter to Weisse = OJ 5/45, [4] posted. — Errands after teatime. — The Jewish grocer confirms that it is customary to visit graves especially around now – we therefore decide to go tomorrow. — Mitrenger is still not in the factory. — At Ornstein, the repair of our hats is rejected. — At Soenneken [sic] they say: number 107 has not yet arrived. — Twelve handkerchiefs purchased at the "Schwäbische Jungfrau:["] 480,000 Kronen. — Very hot!

© Translation Scott Witmer.