17. +3°, bedeckt.

— Von Dr. Baumgarten; (Br.): ist durch die Unverläßlichkeit des Drei Masken Verlags betroffen, erwägt ein Zurück zur U.-E. — An Cube (K.): Erwiderung der Grüße an Papa u. Schwester. — An Vrieslander (K.): ob er das 10. Heft erhalten hat? Sollten die 3. M. mich im Stiche lassen? nachdem ich die gewünschte Voraussetzung geschaffen? — Noch eine Ausfertigung von Urlinie-Tafel u. Klischées zum Präludium Edur. 1 — Wäsche von Frau Novak: 324000 Kronen. — Von Frau Gutherz (Br.): gibt die Adresse eines Zimmerputzers. — 4–½6h „Krimhilds Rache“, 2 1. Teil; das Nachholen aus dem 1. Teil zur Erläuterung fällt auf die Nerven, die Bilder sind schon kinomäßiger; offenbar ist man auf der Suche nach Länge, die kinomäßig zu füllen nicht leicht ist. Trotzdem viel Schönes, Treffliches: der Spieler vor Rom u. sein Spottvers gegen den König Etzel.

© Transcription Marko Deisinger.

17 +3°, overcast.

— From Dr. Baumgarten; (letter): is upset by the unreliability of Drei Masken Verlag, is considering a return to UE. — To Cube (postcard): reciprocal greetings to his papa and sister. — To Vrieslander (postcard): whether he has received the tenth issue? Whether Drei Masken is leaving me out in the cold? after I fulfilled the desired requirements? — Another version of the Urlinie graph and music examples for the Prelude in E major. 1 — Laundry from Mrs. Novak: 324,000 Kronen. — From Mrs. Gutherz (letter): gives [us] the address of someone who cleans rooms. — 4:00–5:30 Krimhild's Revenge, 2 Part I; the reiteration of Part I for the sake of explanation gets on our nerves, the images are already more suitable for the cinema; apparently length is being sought, which is not easy to fill in terms of film. Nonetheless lots of nice things, excellent: the performer standing in front of Rome and his satirical verse against King Etzel.

© Translation Scott Witmer.

17. +3°, bedeckt.

— Von Dr. Baumgarten; (Br.): ist durch die Unverläßlichkeit des Drei Masken Verlags betroffen, erwägt ein Zurück zur U.-E. — An Cube (K.): Erwiderung der Grüße an Papa u. Schwester. — An Vrieslander (K.): ob er das 10. Heft erhalten hat? Sollten die 3. M. mich im Stiche lassen? nachdem ich die gewünschte Voraussetzung geschaffen? — Noch eine Ausfertigung von Urlinie-Tafel u. Klischées zum Präludium Edur. 1 — Wäsche von Frau Novak: 324000 Kronen. — Von Frau Gutherz (Br.): gibt die Adresse eines Zimmerputzers. — 4–½6h „Krimhilds Rache“, 2 1. Teil; das Nachholen aus dem 1. Teil zur Erläuterung fällt auf die Nerven, die Bilder sind schon kinomäßiger; offenbar ist man auf der Suche nach Länge, die kinomäßig zu füllen nicht leicht ist. Trotzdem viel Schönes, Treffliches: der Spieler vor Rom u. sein Spottvers gegen den König Etzel.

© Transcription Marko Deisinger.

17 +3°, overcast.

— From Dr. Baumgarten; (letter): is upset by the unreliability of Drei Masken Verlag, is considering a return to UE. — To Cube (postcard): reciprocal greetings to his papa and sister. — To Vrieslander (postcard): whether he has received the tenth issue? Whether Drei Masken is leaving me out in the cold? after I fulfilled the desired requirements? — Another version of the Urlinie graph and music examples for the Prelude in E major. 1 — Laundry from Mrs. Novak: 324,000 Kronen. — From Mrs. Gutherz (letter): gives [us] the address of someone who cleans rooms. — 4:00–5:30 Krimhild's Revenge, 2 Part I; the reiteration of Part I for the sake of explanation gets on our nerves, the images are already more suitable for the cinema; apparently length is being sought, which is not easy to fill in terms of film. Nonetheless lots of nice things, excellent: the performer standing in front of Rome and his satirical verse against King Etzel.

© Translation Scott Witmer.

Footnotes

1 "Joh. S. Bach: Sechs Sonaten für Violine. Partita III (E-dur), Präludio," Das Meisterwerk in der Musik, vol. I (1925), pp. 75–98; Eng. transl., pp. 39–53.

2 Die Nibelungen: a series of two silent fantasy films created by Austrian director Fritz Lang in 1924: Die Nibelungen: Siegfried and Die Nibelungen: Kriemhild's Revenge.