21. Wolkenlos!

— 8½h zum Aussichtspunkt, wo wir eine Weile ruhen – dann in den Fichtenwald, den wir im Vorjahr gemieden haben. — Nachmittag u. abends fühle ich mich irgendwie unbehaglich. — Diktiere die 2. u. 3. Variation. 1 Kellers „Der Landvogt „Der Narr auf Manegg“ 2 — Von Frl. Kahn (Ansichtsk. aus Seefeld): Grüße. {2845}

© Transcription Marko Deisinger.

21 Cloudless!

— 8:30 to the lookout point, where we rest for a while – then into the spruce forest, which we avoided last year. — In the afternoon and evening, I feel somehow uneasy. — I dictate Variations 2 and 3. 1 Keller's Der Landvogt The Fool of Manegg. 2 — From Miss Kahn (picture postcard from Seefeld): greetings.{2845}

© Translation Scott Witmer.

21. Wolkenlos!

— 8½h zum Aussichtspunkt, wo wir eine Weile ruhen – dann in den Fichtenwald, den wir im Vorjahr gemieden haben. — Nachmittag u. abends fühle ich mich irgendwie unbehaglich. — Diktiere die 2. u. 3. Variation. 1 Kellers „Der Landvogt „Der Narr auf Manegg“ 2 — Von Frl. Kahn (Ansichtsk. aus Seefeld): Grüße. {2845}

© Transcription Marko Deisinger.

21 Cloudless!

— 8:30 to the lookout point, where we rest for a while – then into the spruce forest, which we avoided last year. — In the afternoon and evening, I feel somehow uneasy. — I dictate Variations 2 and 3. 1 Keller's Der Landvogt The Fool of Manegg. 2 — From Miss Kahn (picture postcard from Seefeld): greetings.{2845}

© Translation Scott Witmer.

Footnotes

1 "Ein Gegenbeispiel: Max Reger, Op. 81, Variationen und Fuge über ein Thema von Joh. Seb. Bach für Klavier," Das Meisterwerk in der Musik, vol. II (1926), pp. 171–92; Eng. transl., pp. 106–17.

2 Gottfried Keller, novella "Der Narr auf Manegg", the second in vol. I of his Züricher Novellen (1878).