4. Schön.

— Vor der Stunde bei Kern: kaufe die neuen Händel-Hefte, 9.40 S. — Hoboken überreiche ich den geänderten Plan der Ersatzstunden, ohne Abzug jener Stunde, für die er die Jause gesetzt hat – er nimmt das Blatt entgegen, ohne etwas zu bemerken; er überreicht bringt den Erstdruck der Händel-Suiten, damit ich meinen Text korrigiere. — Vrieslander um ¾7h, die Herren bleiben bis ½8h. Vr. bringt seinen neuen Aufsatz über die Chopin-Briefe (worin er auch mich citiert) 1 u. die von Steglich neu herausgegebenen Sonaten von C. Ph. Em. Bach, die „preussischen“. 2

© Transcription Marko Deisinger.

4, fair weather.

— Before the lesson, at Kern's: I buy the new Handel volumes, 9.40 shillings. — I give Hoboken the revised plan of the make-up lessons, without deducting the lesson that he replaced with the invitation to afternoon snack – he accepts the sheet without comment; he hands over brings the first edition of the Handel suites, so that I can correct my text. — Vrieslander at 6:45; the two gentlemen stay until 7:30. Vrieslander brings his new article on the Chopin letters (in which he also mentions me) 1 and Steglich's newly published edition of sonatas by C. P. E. Bach, the "Prussian". 2

© Translation William Drabkin.

4. Schön.

— Vor der Stunde bei Kern: kaufe die neuen Händel-Hefte, 9.40 S. — Hoboken überreiche ich den geänderten Plan der Ersatzstunden, ohne Abzug jener Stunde, für die er die Jause gesetzt hat – er nimmt das Blatt entgegen, ohne etwas zu bemerken; er überreicht bringt den Erstdruck der Händel-Suiten, damit ich meinen Text korrigiere. — Vrieslander um ¾7h, die Herren bleiben bis ½8h. Vr. bringt seinen neuen Aufsatz über die Chopin-Briefe (worin er auch mich citiert) 1 u. die von Steglich neu herausgegebenen Sonaten von C. Ph. Em. Bach, die „preussischen“. 2

© Transcription Marko Deisinger.

4, fair weather.

— Before the lesson, at Kern's: I buy the new Handel volumes, 9.40 shillings. — I give Hoboken the revised plan of the make-up lessons, without deducting the lesson that he replaced with the invitation to afternoon snack – he accepts the sheet without comment; he hands over brings the first edition of the Handel suites, so that I can correct my text. — Vrieslander at 6:45; the two gentlemen stay until 7:30. Vrieslander brings his new article on the Chopin letters (in which he also mentions me) 1 and Steglich's newly published edition of sonatas by C. P. E. Bach, the "Prussian". 2

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 Otto Vrieslander, ""Ueber F. Chopins Briefe, Neue Musik-Zeitung, No. 15, 1928, 49th year, pp. 481–85.

2 C. P. E. Bach's Prussian Sonatas, ed. Rudolf Steglich (Nagels Musikarchiv, 1927‒28).