21. Dezember 1928 –6°.

— Von Dr. Baumgarten (K.): Wünsche. — Von Reigersberg (offener Br.): eine Kritik aus dem Melos. — An Dr. Baumgarten (Ansichtsk.): Erwiderung der Wünsche. — An Reigersberg (K.): Dank für die eingesandten Kritiken; mir könne nichts geschehen, ich gehe in die Arche! Das Erscheinen des freien Satz ist gesichert. — DAZ bezahlt: 29.41 S. — Rf. 7.50 Georg Kaiser: Ansprache absonderlich in Inhalt u. Tonfall – eine im Grunde komisch wirkende Ueberlebensgröße. Liest den 1. Akt aus „Bürger von Calais“; 8.20: Buxbaum spielt op. 102 von Beethoven. — Lie-Liechen macht Weihnachtsstollen.

© Transcription Marko Deisinger.

December 21, 1928, –6°.

— From Dr. Baumgarten (postcard): greetings. — From Reigersberg (open letter): a review from Melos . — To Dr. Baumgarten (picture postcard): Reply to his greetings. — To Reigersberg (postcard): thanks for sending the reviews; nothing can happen to me, I am going into the Ark! The publication of Der freie Satz is secured. — DAZ paid: 29.41 shillings. — Radio, 7:50 Georg Kaiser: speech, grotesque in content and – a monumentality that has a comic effect. He reads the first act of Die Bürger von Calais; 8:20: Buxbaum plays Op. 102 by Beethoven. — Lie-Liechen makes a Christmas stollen.

© Translation William Drabkin.

21. Dezember 1928 –6°.

— Von Dr. Baumgarten (K.): Wünsche. — Von Reigersberg (offener Br.): eine Kritik aus dem Melos. — An Dr. Baumgarten (Ansichtsk.): Erwiderung der Wünsche. — An Reigersberg (K.): Dank für die eingesandten Kritiken; mir könne nichts geschehen, ich gehe in die Arche! Das Erscheinen des freien Satz ist gesichert. — DAZ bezahlt: 29.41 S. — Rf. 7.50 Georg Kaiser: Ansprache absonderlich in Inhalt u. Tonfall – eine im Grunde komisch wirkende Ueberlebensgröße. Liest den 1. Akt aus „Bürger von Calais“; 8.20: Buxbaum spielt op. 102 von Beethoven. — Lie-Liechen macht Weihnachtsstollen.

© Transcription Marko Deisinger.

December 21, 1928, –6°.

— From Dr. Baumgarten (postcard): greetings. — From Reigersberg (open letter): a review from Melos . — To Dr. Baumgarten (picture postcard): Reply to his greetings. — To Reigersberg (postcard): thanks for sending the reviews; nothing can happen to me, I am going into the Ark! The publication of Der freie Satz is secured. — DAZ paid: 29.41 shillings. — Radio, 7:50 Georg Kaiser: speech, grotesque in content and – a monumentality that has a comic effect. He reads the first act of Die Bürger von Calais; 8:20: Buxbaum plays Op. 102 by Beethoven. — Lie-Liechen makes a Christmas stollen.

© Translation William Drabkin.