15. Sonntag; Nebel, +2°.

— Nach einer schlechten Nacht Ruhe. — Lie-Liechen macht Vorbereitungen für die Jause (O. E. Deutsch). — 5–¾9h Herr u. Frau D.; er bringt mir einen Sonderdruck über Haslingers Gesamtausgabe mit, ich leihe ihm die Rotarier Zeitschrift u. Benz. 1 Ich erfahre von ihm, daß v. Hob. vorhatte, an der Luly-aAusgabe sich als Mitarbeiter am Generalbaß aufzuspielen, daß er hier u. in Berlin Wien die filzigsten Manieren aufzieht im Gegensatz zu Berlin, München usw. Wohl das Beste gab D. mit der Schilderung Brünauers als Zuckerl-Agent.

© Transcription Marko Deisinger.

15, Sunday, fog, +2°.

— After a bad night, rest. — Lie-Liechen makes preparations for the afternoon snack (O. E. Deutsch). — From 5 to 8:45, Mr. and Mrs. Deutsch; he brings me an offprint about Haslinger’s collected [Beethoven] edition; I lend him The Rotarian , and Benz. 1 I learn from him that Hoboken had intended to work on the Lully edition as contributor of the thoroughbass [realizations], that he displays the most churlish manners here and in Berlin here in Vienna in contrast to Berlin, Munich, etc. Perhaps Deutsch’s best performance was his portrayal of Brünauer as a purveyor of candy.

© Translation William Drabkin.

15. Sonntag; Nebel, +2°.

— Nach einer schlechten Nacht Ruhe. — Lie-Liechen macht Vorbereitungen für die Jause (O. E. Deutsch). — 5–¾9h Herr u. Frau D.; er bringt mir einen Sonderdruck über Haslingers Gesamtausgabe mit, ich leihe ihm die Rotarier Zeitschrift u. Benz. 1 Ich erfahre von ihm, daß v. Hob. vorhatte, an der Luly-aAusgabe sich als Mitarbeiter am Generalbaß aufzuspielen, daß er hier u. in Berlin Wien die filzigsten Manieren aufzieht im Gegensatz zu Berlin, München usw. Wohl das Beste gab D. mit der Schilderung Brünauers als Zuckerl-Agent.

© Transcription Marko Deisinger.

15, Sunday, fog, +2°.

— After a bad night, rest. — Lie-Liechen makes preparations for the afternoon snack (O. E. Deutsch). — From 5 to 8:45, Mr. and Mrs. Deutsch; he brings me an offprint about Haslinger’s collected [Beethoven] edition; I lend him The Rotarian , and Benz. 1 I learn from him that Hoboken had intended to work on the Lully edition as contributor of the thoroughbass [realizations], that he displays the most churlish manners here and in Berlin here in Vienna in contrast to Berlin, Munich, etc. Perhaps Deutsch’s best performance was his portrayal of Brünauer as a purveyor of candy.

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 Richard Benz, "Das Spiel des Dämons," Deutsche Allgemeine Zeitung, January 25, 1931, a clipping of which is preserved as OC 50/20.