9. Schön.

— Bäder. — Wäscherin mit dem weißen Rock: 10000 Kronen. — Lie-Liechen klagt über Schmerzen u. Blut im Stul [sic]. — Zeitweise Regen. — Geraten durch Zufall an eine uns unbekannte Frau Lorenz, die wir nach Kurz fragen; der Knabe vor dem Haus versteht uns nicht gut, die Mutter {2690} erscheint an dem Fenster u. gibt sich als die Frau des vermißten Lorenz zu erkennen. Bei Kurz mit Zeitungen: er sei im Holz, erfahren wir; dort arbeitet ein buckliger Schuster „auf der Stör“. — Regen. — Mit Lie-Liechen die Reinschrift durchgegangen u. verbessert.

© Transcription Marko Deisinger.

9 Nice.

— Baths. — The washerwoman with the white skirt: 10,000 Kronen. — Lie-Liechen complains about pain and blood in her stool. — Periodic rain. — We coincidentally meet a certain Lorenz, whom we do not know, whom we ask about Kurz; the boy in front of the house does not understand us well, his mother {2690} appears at the window and says she is the wife of the missing Lorenz. At Kurz's with newspapers: he is in the woods, we learn; a hunched cobbler is working there "on a house call." — Rain. — The fair copy gone through with Lie-Liechen and improved.

© Translation Scott Witmer.

9. Schön.

— Bäder. — Wäscherin mit dem weißen Rock: 10000 Kronen. — Lie-Liechen klagt über Schmerzen u. Blut im Stul [sic]. — Zeitweise Regen. — Geraten durch Zufall an eine uns unbekannte Frau Lorenz, die wir nach Kurz fragen; der Knabe vor dem Haus versteht uns nicht gut, die Mutter {2690} erscheint an dem Fenster u. gibt sich als die Frau des vermißten Lorenz zu erkennen. Bei Kurz mit Zeitungen: er sei im Holz, erfahren wir; dort arbeitet ein buckliger Schuster „auf der Stör“. — Regen. — Mit Lie-Liechen die Reinschrift durchgegangen u. verbessert.

© Transcription Marko Deisinger.

9 Nice.

— Baths. — The washerwoman with the white skirt: 10,000 Kronen. — Lie-Liechen complains about pain and blood in her stool. — Periodic rain. — We coincidentally meet a certain Lorenz, whom we do not know, whom we ask about Kurz; the boy in front of the house does not understand us well, his mother {2690} appears at the window and says she is the wife of the missing Lorenz. At Kurz's with newspapers: he is in the woods, we learn; a hunched cobbler is working there "on a house call." — Rain. — The fair copy gone through with Lie-Liechen and improved.

© Translation Scott Witmer.