26. November 1925 Bedeckt, +2°, mittags Schnee, Lie-Liechen sagt: der zweite Schnee.

— In der Fugen-Literatur 1 Riemann abgeschlossen; Lie-Liechen beginnt mit der Korrektur der Fahnen. — Im Rf.: Dirk Fock: Coriolan- Ouvertüre, Violin-Konzert mit Georg Steiner, V. Sinfonie; dann Uebertragung aus Berlin: exotische Tanzmusik, gut horbar [sic] – wir brechen ab. — Hoboken kauft die Sammlung Deutsch, wenn sich die Stadt Wien nicht entschließt, für je 40 Sch. die 350 Stücke!

© Transcription Marko Deisinger.

November 26, 1925, cloudy, +2°, at midday snow, Lie-Liechen says: the second snow (of the season).

— In the Secondary Literature section of fugue, 1 Riemann concluded; Lie-Liechen begins to correct the galley proofs. — On the radio: Dirk Fock: Overture to Coriolanus, Violin Concerto with Georg Steiner, Fifth Symphony; then a transmission from Berlin: exotic dance music, well audible – we switch off. — Hoboken [agrees to] buy Deutsch’s collection if the City of Vienna decides against it; 40 shillings for each of the 350 pieces!

© Translation William Drabkin.

26. November 1925 Bedeckt, +2°, mittags Schnee, Lie-Liechen sagt: der zweite Schnee.

— In der Fugen-Literatur 1 Riemann abgeschlossen; Lie-Liechen beginnt mit der Korrektur der Fahnen. — Im Rf.: Dirk Fock: Coriolan- Ouvertüre, Violin-Konzert mit Georg Steiner, V. Sinfonie; dann Uebertragung aus Berlin: exotische Tanzmusik, gut horbar [sic] – wir brechen ab. — Hoboken kauft die Sammlung Deutsch, wenn sich die Stadt Wien nicht entschließt, für je 40 Sch. die 350 Stücke!

© Transcription Marko Deisinger.

November 26, 1925, cloudy, +2°, at midday snow, Lie-Liechen says: the second snow (of the season).

— In the Secondary Literature section of fugue, 1 Riemann concluded; Lie-Liechen begins to correct the galley proofs. — On the radio: Dirk Fock: Overture to Coriolanus, Violin Concerto with Georg Steiner, Fifth Symphony; then a transmission from Berlin: exotic dance music, well audible – we switch off. — Hoboken [agrees to] buy Deutsch’s collection if the City of Vienna decides against it; 40 shillings for each of the 350 pieces!

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Das Organische der Fuge: aufgezeigt an der I. C-Moll-Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier von Joh. Seb. Bach," Das Meisterwerk in der Musik, vol. II (1926), pp. 55–95; Eng. transl., pp. 31–54.