24. Wirklich Herbst? Zwischen Wiesen, zwischen Feldern geh‘n die Nebel!

Lie-Liechen liefert mir die „Brechung“ [für Der freie Satz] ab. — Gegen mMmittag hat es sich aufgeheitert, der herbstliche Charakter der Natur hat sich festgesetzt. — Lie-Liechen hält Siesta auf dem Balkon! — An Deutsch (Br.): haben wir eine Inflation? Wie {3765} stellen wir uns Hoboken gegenüber? — Kalter Wind treibt uns heim. — Erhöhung aller Preise vom 23. VIII. ab! — Geldstand hier: S. 4770. — Briefstille!! Wollen die Leute zeigen, daß sie sich kein Briefpapier mehr leisten können? – auch Dankschreiben für die Urlinie-Tafeln fehlen noch! — An Halberstam (Ansichtsk.): Dank für seine Grüße aus Landeck.

© Transcription Marko Deisinger.

24, truly autumn? Between meadows, between fields, the mists swirl!

Lie-Liechen delivers "Arpeggiation" [for Free Composition ] to me. — Towards midday it brightens up; the autumnal character of Nature has asserted itself. — Lie-Liechen has a siesta on the balcony! — To Deutsch (letter): are we encountering inflation? How {3765} should we present ourselves with respect to Hoboken? — A cold wind drives us home. — Increase in all prices as of August 23! — Money situation here: 4,770 shillings. — Silence in correspondence!! Do the people want to demonstrate that they can no longer afford stationery? – Even letters of thanks for the Five Analyses in Sketchform are absent! — To Halberstam (picture postcard): thanks for his greetings from Landeck.

© Translation William Drabkin.

24. Wirklich Herbst? Zwischen Wiesen, zwischen Feldern geh‘n die Nebel!

Lie-Liechen liefert mir die „Brechung“ [für Der freie Satz] ab. — Gegen mMmittag hat es sich aufgeheitert, der herbstliche Charakter der Natur hat sich festgesetzt. — Lie-Liechen hält Siesta auf dem Balkon! — An Deutsch (Br.): haben wir eine Inflation? Wie {3765} stellen wir uns Hoboken gegenüber? — Kalter Wind treibt uns heim. — Erhöhung aller Preise vom 23. VIII. ab! — Geldstand hier: S. 4770. — Briefstille!! Wollen die Leute zeigen, daß sie sich kein Briefpapier mehr leisten können? – auch Dankschreiben für die Urlinie-Tafeln fehlen noch! — An Halberstam (Ansichtsk.): Dank für seine Grüße aus Landeck.

© Transcription Marko Deisinger.

24, truly autumn? Between meadows, between fields, the mists swirl!

Lie-Liechen delivers "Arpeggiation" [for Free Composition ] to me. — Towards midday it brightens up; the autumnal character of Nature has asserted itself. — Lie-Liechen has a siesta on the balcony! — To Deutsch (letter): are we encountering inflation? How {3765} should we present ourselves with respect to Hoboken? — A cold wind drives us home. — Increase in all prices as of August 23! — Money situation here: 4,770 shillings. — Silence in correspondence!! Do the people want to demonstrate that they can no longer afford stationery? – Even letters of thanks for the Five Analyses in Sketchform are absent! — To Halberstam (picture postcard): thanks for his greetings from Landeck.

© Translation William Drabkin.