30. Sehr schön, +5°.

— Mit Lie-Liechen zum Bankverein: 30000 Kronen für die Frankfurter Zeitung . — Den letzten Aufsatz teilweise neu diktiert; Lie-Liechen macht eine zweite Reinschrift. — Von U.-E.: Mozart-Gal u. Bach-Kinsky. 1 — Dr. Brünauer bringt die Amerikanerin in seine Stunde: sie will nicht spielen, nur Theorie – wahrscheinlich hat Brünauers zerfahrenes Spiel sie abgeschreckt.

© Transcription Marko Deisinger.

30 Very nice, +5°.

— With Lie-Liechen to the Bankverein: 30,000 Kronen for the Frankfurter Zeitung . — In part re-dictated the last section; Lie-Liechen writes out a second fair copy. — From UE: Mozart-Gal and Bach-Kinsky. 1 — Dr. Brünauer brings the American to his lesson: she does not want to play, only theory – Brünauer's muddled playing probably frightened her off.

© Translation Scott Witmer.

30. Sehr schön, +5°.

— Mit Lie-Liechen zum Bankverein: 30000 Kronen für die Frankfurter Zeitung . — Den letzten Aufsatz teilweise neu diktiert; Lie-Liechen macht eine zweite Reinschrift. — Von U.-E.: Mozart-Gal u. Bach-Kinsky. 1 — Dr. Brünauer bringt die Amerikanerin in seine Stunde: sie will nicht spielen, nur Theorie – wahrscheinlich hat Brünauers zerfahrenes Spiel sie abgeschreckt.

© Transcription Marko Deisinger.

30 Very nice, +5°.

— With Lie-Liechen to the Bankverein: 30,000 Kronen for the Frankfurter Zeitung . — In part re-dictated the last section; Lie-Liechen writes out a second fair copy. — From UE: Mozart-Gal and Bach-Kinsky. 1 — Dr. Brünauer brings the American to his lesson: she does not want to play, only theory – Brünauer's muddled playing probably frightened her off.

© Translation Scott Witmer.

Footnotes

1 "Wolfgang Amadeus Mozart, Zwei Rondos", ed. H. Gal, and "Franz Schuberts fünf erste Lieder", ed. O. E. Deutsch, vols. 5 and 4 of Musikalische Seltenheiten: Wiener Liebhaberdruck. gen. ed. O. E. Deutsch (Vienna: UE, 1921–).