23. Blau.

— Von Rothberger (Ansichtsk. aus Gastein): dankt für die Grüße, entschuldigt seine Schreibfaulheit. — Von Wilhelm (Br.): über seine bevorstehende Reise nach Wien, über die Teilnahme der Schwägerin usw. — Kofferversicherung beim „Anker“ (60 Millionen) 300000 Kronen. — Ein neues Uhrglas 8000 Kronen. — In der Nationalbibliothek das Bach-Thema der Reger-Variationen 1 eingesehen; Dr. Haas erzählt seine Leipziger Eindrücke, von der großen Bewegung im allgemeinen u. vom Wagemut der Verleger im besondern [sic], zeigt große Sehnsucht, Oesterreich mit Deutschland zu vertauschen, freut sich sehr über mein Weggehen von der U.-E.; ich erzähle ihm von Prof. Altmanns Liebenswürdigkeit u. Mandyczewskis Ungefälligkeit. — Nehmen Abschied von Mozio; als wir vom Besuch Mittelmanns erzählen, spricht er den Wunsch aus, ihn einmal wiederzusehen! — Abschied von Dr. Baumgarten; lassen die {2833} Papiere zurück. — Von Frl. König (Br.): erklärt sich mit Lie-Liechens Vorschlägen einverstanden – damit ist meine Sorge behoben. — An Dr. B. (Br.): Abschrift der Tonwille -Bestände laut Aufstellung der U.-E.

© Transcription Marko Deisinger.

23 Blue.

— From Rothberger (picture postcard from Gastein): he thanks [us] for the greetings, excuses his laziness in writing. — From Wilhelm (letter): about his upcoming trip to Vienna, about his sister-in-law's participation, etc. — Luggage insurance at "Anker" (60 million) 300,000 Kronen. — A new hourglass 8,000 Kronen. — The Bach theme of the Reger Variations 1 looked over in the National Library; Dr. Haas recounts his impressions of Leipzig, about the large movement in general and about the boldness of the publishers specifically, displays a great longing to exchange Austria and Germany, and is very happy that I have left UE; I tell him about Professor Altmann's kindness and Mandyczewski's disobligingness. — We bid farewell to Mozio; when we tell [him] about Mittelmann's visit, he expresses the wish to see him again sometime! — We bid farewell to Dr. Baumgarten; we leave the {2833} papers behind. — From Miss König (letter): expresses her agreement with Lie-Liechen's proposals – with that my concern dissipates. — To Dr. Baumgarten; (letter): copy of the Tonwille stocks according to the UE summary.

© Translation Scott Witmer.

23. Blau.

— Von Rothberger (Ansichtsk. aus Gastein): dankt für die Grüße, entschuldigt seine Schreibfaulheit. — Von Wilhelm (Br.): über seine bevorstehende Reise nach Wien, über die Teilnahme der Schwägerin usw. — Kofferversicherung beim „Anker“ (60 Millionen) 300000 Kronen. — Ein neues Uhrglas 8000 Kronen. — In der Nationalbibliothek das Bach-Thema der Reger-Variationen 1 eingesehen; Dr. Haas erzählt seine Leipziger Eindrücke, von der großen Bewegung im allgemeinen u. vom Wagemut der Verleger im besondern [sic], zeigt große Sehnsucht, Oesterreich mit Deutschland zu vertauschen, freut sich sehr über mein Weggehen von der U.-E.; ich erzähle ihm von Prof. Altmanns Liebenswürdigkeit u. Mandyczewskis Ungefälligkeit. — Nehmen Abschied von Mozio; als wir vom Besuch Mittelmanns erzählen, spricht er den Wunsch aus, ihn einmal wiederzusehen! — Abschied von Dr. Baumgarten; lassen die {2833} Papiere zurück. — Von Frl. König (Br.): erklärt sich mit Lie-Liechens Vorschlägen einverstanden – damit ist meine Sorge behoben. — An Dr. B. (Br.): Abschrift der Tonwille -Bestände laut Aufstellung der U.-E.

© Transcription Marko Deisinger.

23 Blue.

— From Rothberger (picture postcard from Gastein): he thanks [us] for the greetings, excuses his laziness in writing. — From Wilhelm (letter): about his upcoming trip to Vienna, about his sister-in-law's participation, etc. — Luggage insurance at "Anker" (60 million) 300,000 Kronen. — A new hourglass 8,000 Kronen. — The Bach theme of the Reger Variations 1 looked over in the National Library; Dr. Haas recounts his impressions of Leipzig, about the large movement in general and about the boldness of the publishers specifically, displays a great longing to exchange Austria and Germany, and is very happy that I have left UE; I tell him about Professor Altmann's kindness and Mandyczewski's disobligingness. — We bid farewell to Mozio; when we tell [him] about Mittelmann's visit, he expresses the wish to see him again sometime! — We bid farewell to Dr. Baumgarten; we leave the {2833} papers behind. — From Miss König (letter): expresses her agreement with Lie-Liechen's proposals – with that my concern dissipates. — To Dr. Baumgarten; (letter): copy of the Tonwille stocks according to the UE summary.

© Translation Scott Witmer.

Footnotes

1 In preparation for "Ein Gegenbeispiel: Max Reger, Op. 81, Variationen und Fuge über ein Thema von Joh. Seb. Bach für Klavier," Das Meisterwerk in der Musik, vol. II (1926), pp. 171–92; Eng. transl., pp. 106–17.