23. Wolkenloser Himmel.

Ins Steißbachtal mit der Absicht, die 2. Serie der Blumen zu pflücken, die endlich nach Wien hinausgehen sollen. Frühzeitig beim Schneefeld angelangt, erachten wir die Gelegenheit als günstig, um auf den Galzig zu gehen. Einige Minuten nach 11h waren {989} wir auf der Spitze u. kehren, nachdem wir gefrühstückt hatten, auf dem Wege durchs Steißbachtal zurück. Dort werden Blumen gepflückt. Um ¼2h sind wir im Dorfe.

*

Karte von Frau Wally. —

*

Windstoß periodisch wiederkehrend gleichsam eine Wind-Schaufel. —

*

© Transcription Marko Deisinger.

23. Cloudless sky.

Into the Steißbach valley with the intention of picking the second series of flowers, which should finally be dispatched to Vienna. Arriving early at the snow field, we consider that the conditions are favorable to go up the Galzig. A few minutes after 11 o'clock, {989} we were at the summit and, after having breakfast, we returned through the valley of Steißbach. There, flowers are picked. At 1:15 we were in the village.

*

Postcard from Vally. —

*

Regularly returning gusts of winds are, so to speak, a wind-shovel. —

*

© Translation William Drabkin.

23. Wolkenloser Himmel.

Ins Steißbachtal mit der Absicht, die 2. Serie der Blumen zu pflücken, die endlich nach Wien hinausgehen sollen. Frühzeitig beim Schneefeld angelangt, erachten wir die Gelegenheit als günstig, um auf den Galzig zu gehen. Einige Minuten nach 11h waren {989} wir auf der Spitze u. kehren, nachdem wir gefrühstückt hatten, auf dem Wege durchs Steißbachtal zurück. Dort werden Blumen gepflückt. Um ¼2h sind wir im Dorfe.

*

Karte von Frau Wally. —

*

Windstoß periodisch wiederkehrend gleichsam eine Wind-Schaufel. —

*

© Transcription Marko Deisinger.

23. Cloudless sky.

Into the Steißbach valley with the intention of picking the second series of flowers, which should finally be dispatched to Vienna. Arriving early at the snow field, we consider that the conditions are favorable to go up the Galzig. A few minutes after 11 o'clock, {989} we were at the summit and, after having breakfast, we returned through the valley of Steißbach. There, flowers are picked. At 1:15 we were in the village.

*

Postcard from Vally. —

*

Regularly returning gusts of winds are, so to speak, a wind-shovel. —

*

© Translation William Drabkin.