16. IV. 19

N. Fr. Pr.“ Zur Einladung der deutschen Unterhändler nach Versailles. 1 — „Opfergang“ Drama von Unruh. 2 Gothein: „Die Gefahren der Unruhen u. der Streiks in Deutschland 3 — Keine Verhandlungen mit Deutschland über die militäri- {178} schen Bedingungen. 4 — Osterbotschaft Eberts: „Lasset ab von der Selbstzerfleischung, überwindet euch, tut die Augen auf vor dem Abgrund, arbeitet“ 5 (das hätten sich die Marxler vor zwei Jahren sagen sollen!). — Diktatur des Proletariats in München. 6 — Verzeichnis der Forderungen der Italiener. 7 — „N. W. Tgbl.“ Erklärung Wilsons über die Einladung der deutschen Delegierten. 8 — „Der Pariser Marktplatz“ (gegen Italien, Frankreich). 9 — Einmütige Ablehnung des Gewaltfriedens in Deutschland; Zitat aus dem „Vorwärts: „Die Amerikaner, an ihrer Spitze Wilson, haben uns jeden Tag die große Geste der Völkerversöhnung sehen lassen; das taten sie so lange, bis wir, auf ihre Ehrlichkeit vertrauend, die Waffen aus der Hand legten; als wir wehrlos waren, sind sie abgeschwenkt, sie haben uns elend verraten!“. 10 — „Das soziale Leben der Chinesen“ von Dr. Rosthorn. 11 — Revolutionäre Unruhen in Mailand 12 (?) — Furchtbare Pogrome in Homel. 13 — „Arb. Ztg.“ Endlich aufgeregtere Stichworte „Ohne Diskussion“! (mit Rufzeichen) 14 „nur [recte Nur] Anregungen vorbringen“ 15 Wilson kündigt die deutschen Unterhändler an“. 16 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Graf Rantzau nur für Rechtsfrieden. 17 Leisching: „Ueber die drohende Verarmung der Wiener Kunstsammlungen[“]. 18 — Anarchie in München. 19 — Sektionschef Dr. Beck über Richard Strauß. 20 — Ein gelynchter Rittergutsbesitzer Graf v. Arnim. 21 — „W. Allg. Ztg.“: Deutschlands Leidensweg. 22 — Czechische Weltbäder. 23 — Der Tod der russischen Städte. 24 — Polnische Divisionen werden über Triest befördert 25 (vermutlich um Ungarn in die Flanke zu fallen oder den Deutsch-Oesterreichern die Faust zu zeigen). — „Abend“ Kundgebung der Berner Sozialistenversammlung zum 1. Mai, gezeichnet von Branting u. Huysmans. – Gegen den kapitalistischen Imperialismus 26 (Wortflunkern nach westlicher Art).

© Transcription Marko Deisinger.

April 16, 1919.

Neue freie Presse : invitation to the German negotiators to Versailles. 1 — Opfergang, drama by Unruh. 2 Gothein: "The Dangers of Unrest and Strikes in Germany." 3 — "No Negotiations With Germany over the Military Conditions." 4 {178}Ebert's Easter message: "Stop the self-deprecation, pull yourselves together, keep your eyes open before the abyss, work" 5 (the Marxists should have said this two years ago!). — Dictatorship of the proletariat in Munich. 6 — Catalogue of demands from the Italians. 7 Neues Wiener Tagblatt : Wilson's declaration about the invitation to the German delegates. 8 — "The Parisian Market Place" (against Italy, France). 9 — Unanimous rejection of the compulsory peace in Germany. Quotation from Vorwärts : "The Americans, headed by Wilson, have shown us the great gesture every day; they did that so long as we, trusting their honesty, laid down our weapons; when we were defenseless, they changed direction and have wretchedly betrayed us." 10 — "The Social Life of the Chinese," by Dr. Rosthorn. 11 — Revolutionary disturbances in Milan 12 (?) — Frightful pogroms in Homel. 13 Arbeiter-Zeitung : finally more agitated headlines, "Without Discussion!" (with exclamation mark) 14 "Only To Evoke Unrest" 15 "Wilson Announces the German Negotiators." 16 Neue freie Presse (evening edition): Count Rantzau in favor only of a just peace. 17 Leisching: "The Threatened Impoverishment of the Art Collections in Vienna." 18 — Anarchy in Munich. 19 — Head of Department Dr. Beck on Richard Strauss. 20 — Lynching of a lord of the manor, Count von Arnim. 21 Wiener Allgemeine Zeitung : Germany's path of sorrow. 22 — Czech world baths. 23 — The death of Russian cities. 24 — Polish divisions are dispatched via Trieste 25 (presumably to keep Hungary in line, or to show German Austria the fist). — Der Abend : announcement of the Bern Socialist Convention on May 1, announced by Branting and Huysmans. – Against capitalist imperialism 26 (Western style fibbing).

© Translation William Drabkin.

16. IV. 19

N. Fr. Pr.“ Zur Einladung der deutschen Unterhändler nach Versailles. 1 — „Opfergang“ Drama von Unruh. 2 Gothein: „Die Gefahren der Unruhen u. der Streiks in Deutschland 3 — Keine Verhandlungen mit Deutschland über die militäri- {178} schen Bedingungen. 4 — Osterbotschaft Eberts: „Lasset ab von der Selbstzerfleischung, überwindet euch, tut die Augen auf vor dem Abgrund, arbeitet“ 5 (das hätten sich die Marxler vor zwei Jahren sagen sollen!). — Diktatur des Proletariats in München. 6 — Verzeichnis der Forderungen der Italiener. 7 — „N. W. Tgbl.“ Erklärung Wilsons über die Einladung der deutschen Delegierten. 8 — „Der Pariser Marktplatz“ (gegen Italien, Frankreich). 9 — Einmütige Ablehnung des Gewaltfriedens in Deutschland; Zitat aus dem „Vorwärts: „Die Amerikaner, an ihrer Spitze Wilson, haben uns jeden Tag die große Geste der Völkerversöhnung sehen lassen; das taten sie so lange, bis wir, auf ihre Ehrlichkeit vertrauend, die Waffen aus der Hand legten; als wir wehrlos waren, sind sie abgeschwenkt, sie haben uns elend verraten!“. 10 — „Das soziale Leben der Chinesen“ von Dr. Rosthorn. 11 — Revolutionäre Unruhen in Mailand 12 (?) — Furchtbare Pogrome in Homel. 13 — „Arb. Ztg.“ Endlich aufgeregtere Stichworte „Ohne Diskussion“! (mit Rufzeichen) 14 „nur [recte Nur] Anregungen vorbringen“ 15 Wilson kündigt die deutschen Unterhändler an“. 16 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Graf Rantzau nur für Rechtsfrieden. 17 Leisching: „Ueber die drohende Verarmung der Wiener Kunstsammlungen[“]. 18 — Anarchie in München. 19 — Sektionschef Dr. Beck über Richard Strauß. 20 — Ein gelynchter Rittergutsbesitzer Graf v. Arnim. 21 — „W. Allg. Ztg.“: Deutschlands Leidensweg. 22 — Czechische Weltbäder. 23 — Der Tod der russischen Städte. 24 — Polnische Divisionen werden über Triest befördert 25 (vermutlich um Ungarn in die Flanke zu fallen oder den Deutsch-Oesterreichern die Faust zu zeigen). — „Abend“ Kundgebung der Berner Sozialistenversammlung zum 1. Mai, gezeichnet von Branting u. Huysmans. – Gegen den kapitalistischen Imperialismus 26 (Wortflunkern nach westlicher Art).

© Transcription Marko Deisinger.

April 16, 1919.

Neue freie Presse : invitation to the German negotiators to Versailles. 1 — Opfergang, drama by Unruh. 2 Gothein: "The Dangers of Unrest and Strikes in Germany." 3 — "No Negotiations With Germany over the Military Conditions." 4 {178}Ebert's Easter message: "Stop the self-deprecation, pull yourselves together, keep your eyes open before the abyss, work" 5 (the Marxists should have said this two years ago!). — Dictatorship of the proletariat in Munich. 6 — Catalogue of demands from the Italians. 7 Neues Wiener Tagblatt : Wilson's declaration about the invitation to the German delegates. 8 — "The Parisian Market Place" (against Italy, France). 9 — Unanimous rejection of the compulsory peace in Germany. Quotation from Vorwärts : "The Americans, headed by Wilson, have shown us the great gesture every day; they did that so long as we, trusting their honesty, laid down our weapons; when we were defenseless, they changed direction and have wretchedly betrayed us." 10 — "The Social Life of the Chinese," by Dr. Rosthorn. 11 — Revolutionary disturbances in Milan 12 (?) — Frightful pogroms in Homel. 13 Arbeiter-Zeitung : finally more agitated headlines, "Without Discussion!" (with exclamation mark) 14 "Only To Evoke Unrest" 15 "Wilson Announces the German Negotiators." 16 Neue freie Presse (evening edition): Count Rantzau in favor only of a just peace. 17 Leisching: "The Threatened Impoverishment of the Art Collections in Vienna." 18 — Anarchy in Munich. 19 — Head of Department Dr. Beck on Richard Strauss. 20 — Lynching of a lord of the manor, Count von Arnim. 21 Wiener Allgemeine Zeitung : Germany's path of sorrow. 22 — Czech world baths. 23 — The death of Russian cities. 24 — Polish divisions are dispatched via Trieste 25 (presumably to keep Hungary in line, or to show German Austria the fist). — Der Abend : announcement of the Bern Socialist Convention on May 1, announced by Branting and Huysmans. – Against capitalist imperialism 26 (Western style fibbing).

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Einladung der deutschen Unterhändler nach Versailles. Für den fünfundzwanzigsten April," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, p. 1.

2 Paul Zifferer, "Opfergang" (Feuilleton), in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, pp. 2-3.

3 Georg Gothein, "Die Gefahren des Terrors und der Streiks in Deutschland," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, p. 2.

4 "Keine Verhandlungen mit den deutschen [sic] über die militärischen Bedingungen," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, p. 4.

5 "Osterbotschaft des Reichspräsidenten Ebert. Schleuniger Friede nach außen, Frieden und Arbeit im Innern," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, p. 4.

6 "Proklamierung der Diktatur des Proletariats in München," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, pp. 4-5.

7 "Verzeichnis der Forderungen der Italiener aus der Gemäldegalerie," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, morning edition, p. 7.

8 "Eine Erklärung Wilsons. Einladung der deutschen Delegierten nach Versailles für den 25. d. M. – Gleichzeitige Lösung aller Probleme," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, p. 1.

9 "Der Pariser Marktplatz. Italien und Frankreich," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, p. 1.

10 "Der geplante Gewaltfriede. Einmütige Ablehnung in Deutschland," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, p. 2.

11 Artur Rosthorn, "Das soziale Leben der Chinesen" (Feuilleton), in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, pp. 3-5.

12 "Die revolutionären Unruhen in Mailand," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, p. 5.

13 "Furchtbare Pogrome in Homel," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 105, April 16, 1919, 53rd year, p. 5.

14 "Ohne Diskussion!," in: Arbeiter-Zeitung, No. 105, April 16, 1919, 31th year, p. 1.

15 "Nur Anregungen vorbringen," in: Arbeiter-Zeitung, No. 105, April 16, 1919, 31th year, p. 1.

16 "Wilson kündigt die deutschen Unterhändler an," in: Arbeiter-Zeitung, No. 105, April 16, 1919, 31th year, p. 1.

17 "Die Erklärungen des Grafen Brockdorff-Rantzau im Gespräch mit unserem Korrespondenten. Ueber einen Rechtsfrieden," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, evening edition, p. 1.

18 Eduard Leisching, "Die drohende Verarmung der Wiener Kunstsammlungen," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, evening edition, pp. 1-2.

19 "Die Anarchie in München," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, evening edition, p. 2.

20 "Richard Strauß und die Oper. Erklärungen des Sektionschefs Dr. Beck," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, evening edition, p. 3.

21 "Aus dem Gerichtssaale. Ein gelynchter Rittergutsbesitzer Graf v. Arnim," in: Neue Freie Presse, No. 19628, April 16, 1919, evening edition, p. 4.

22 "Deutschlands Leidensweg," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12296, April 16, 1919, p. 2.

23 "Tschechische Weltbäder," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12296, April 16, 1919, p. 2.

24 "Der Tod der russischen Städte," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12296, April 16, 1919, p. 4.

25 "Die Divisionen Hallers werden über Triest befördert," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12296, April 16, 1919, p. 4.

26 "Kundgebung der Berner Sozialistenkonferenz zum 1. Mai," in: Der Abend, No. 88, April 16, 1919, 5th year, p. 2.