28. Sonntag. +1°, blau!

— Mit Lie-Liechen noch einmal den ganzen Umbruch durchgesehen. — Auf der Treppe kommt uns um ½12h Rothberger entgegen – begleitet uns bis zur Haltestelle Karlsplatz. — Bei Hopfner gegessen, dort Spörr im Vorübergehen gesprochen. — Nach Tisch zum Gloriett, von Hetzendorf mit der Straßenbahn zurück. — Brief zum Umbruch, Lie-Liechen packt das Ganze in zwei Pakete ein.

© Transcription Marko Deisinger.

28, Sunday. +1°, blue sky!

— With Lie-Liechen, the entire page-proofs checked through once again. — On the steps we meet Rothberger at 11:30 – he accompanies us to the streetcar stop Karlsplatz. — At Hopfner's, [lunch] eaten, there with Spörr chatted in passing. — After lunch to the Gloriette, from Hetzendorf with the streetcar home. — Covering letter for the page-proofs, Lie-Liechen wraps the entire material in two packages.

© Translation William Drabkin.

28. Sonntag. +1°, blau!

— Mit Lie-Liechen noch einmal den ganzen Umbruch durchgesehen. — Auf der Treppe kommt uns um ½12h Rothberger entgegen – begleitet uns bis zur Haltestelle Karlsplatz. — Bei Hopfner gegessen, dort Spörr im Vorübergehen gesprochen. — Nach Tisch zum Gloriett, von Hetzendorf mit der Straßenbahn zurück. — Brief zum Umbruch, Lie-Liechen packt das Ganze in zwei Pakete ein.

© Transcription Marko Deisinger.

28, Sunday. +1°, blue sky!

— With Lie-Liechen, the entire page-proofs checked through once again. — On the steps we meet Rothberger at 11:30 – he accompanies us to the streetcar stop Karlsplatz. — At Hopfner's, [lunch] eaten, there with Spörr chatted in passing. — After lunch to the Gloriette, from Hetzendorf with the streetcar home. — Covering letter for the page-proofs, Lie-Liechen wraps the entire material in two packages.

© Translation William Drabkin.