9. Hell, +2°

(böse Nacht!). — Von 10 bis ½ 11h im Freien. — „Artikulation“ [in Der freie Satz] in Angriff genommen. — v. Hoboken: „. . ich bin auf mich gestellt – ich kann nicht geben – ich weiß, daß das schön ist, nach Wunsch des Testaments, aber ...“ Wenn ein solcher Mensch nur nicht mehr nähme, das „Mehr“ als mehr aber nicht gelten lassen will, nur um die Pflicht zum „Geben“ weniger drückend zu empfinden. Hier ist die Wurzel seiner angeblichen Rechtschaffenheit u. Korrektheit mitten in unerschütterlicher Selbstzufriedenheit eines Egoisten. „Es ist mir peinlich . .“ sagte Karl Sauerwein. — Patiençe: in einer Lage fertig – zum zweitenmal seit wir das Spiel kennen!

© Transcription Marko Deisinger.

9, bright, +2°

(a bad night!). — From 10 to 10:30 out of doors. — "Articulation" [for Free Composition ] begun. — Hoboken: "I am on my own – I cannot give – I know that it is nice, in accordance with the testament, but …" If only such a person would not take more without accepting that the "more" is more, merely so as to feel the obligation to "give" less oppressive. This is the root of his apparent uprightness and correctness, in the midst of an egoist’s imperturbable self-satisfaction. "It embarrasses me …" as Karl Sauerwein said. — Game of solitaire completed in one round – for the second time since we learned to play the game!

© Translation William Drabkin.

9. Hell, +2°

(böse Nacht!). — Von 10 bis ½ 11h im Freien. — „Artikulation“ [in Der freie Satz] in Angriff genommen. — v. Hoboken: „. . ich bin auf mich gestellt – ich kann nicht geben – ich weiß, daß das schön ist, nach Wunsch des Testaments, aber ...“ Wenn ein solcher Mensch nur nicht mehr nähme, das „Mehr“ als mehr aber nicht gelten lassen will, nur um die Pflicht zum „Geben“ weniger drückend zu empfinden. Hier ist die Wurzel seiner angeblichen Rechtschaffenheit u. Korrektheit mitten in unerschütterlicher Selbstzufriedenheit eines Egoisten. „Es ist mir peinlich . .“ sagte Karl Sauerwein. — Patiençe: in einer Lage fertig – zum zweitenmal seit wir das Spiel kennen!

© Transcription Marko Deisinger.

9, bright, +2°

(a bad night!). — From 10 to 10:30 out of doors. — "Articulation" [for Free Composition ] begun. — Hoboken: "I am on my own – I cannot give – I know that it is nice, in accordance with the testament, but …" If only such a person would not take more without accepting that the "more" is more, merely so as to feel the obligation to "give" less oppressive. This is the root of his apparent uprightness and correctness, in the midst of an egoist’s imperturbable self-satisfaction. "It embarrasses me …" as Karl Sauerwein said. — Game of solitaire completed in one round – for the second time since we learned to play the game!

© Translation William Drabkin.