Sehr verehrter lieber Herr Professor!‒ 1

Ich muss Ihnen noch mals auf diesem Wege meinen herzlichsten Dank für die ausserordentlich anregenden Stunden die ich bei Ihnen verbringen durfte sagen. 2 Seien Sie überzeugt dass ich diesen Besuch immer in Erinnerung behalten werde ‒ und nehmen Sie die Versicherung entgegen dass Sie einem Menschen und Musiker ein wertvolles bleibendes Geschenk gemacht haben.


Ich bin mit der aufrichtigsten Verehrung
Ihr herzlich und dankbar ergebener
[signed:] Paul v. Klenau

d. 25 Sept. 23
Wien XIX
19 Kaasgraben

© Transcription Ian Bent, 2013



Greatly revered, dear Professor [Schenker], 1

I must express my most heartfelt thanks to you once again, by this means, for the extraordinarily stimulating hours that I was able to spend with you. 2 Believe me, I shall hold this visit for ever in my memory. And be assured that you have given a human being and musician a precious, lasting gift.


I am, with sincerest admiration,
Your cordially and gratefully devoted
[signed:] Paul v. Klenau

d. September 25, 1923
Vienna XIX
Kaasgraben 19

© Translation Ian Bent, 2013



Sehr verehrter lieber Herr Professor!‒ 1

Ich muss Ihnen noch mals auf diesem Wege meinen herzlichsten Dank für die ausserordentlich anregenden Stunden die ich bei Ihnen verbringen durfte sagen. 2 Seien Sie überzeugt dass ich diesen Besuch immer in Erinnerung behalten werde ‒ und nehmen Sie die Versicherung entgegen dass Sie einem Menschen und Musiker ein wertvolles bleibendes Geschenk gemacht haben.


Ich bin mit der aufrichtigsten Verehrung
Ihr herzlich und dankbar ergebener
[signed:] Paul v. Klenau

d. 25 Sept. 23
Wien XIX
19 Kaasgraben

© Transcription Ian Bent, 2013



Greatly revered, dear Professor [Schenker], 1

I must express my most heartfelt thanks to you once again, by this means, for the extraordinarily stimulating hours that I was able to spend with you. 2 Believe me, I shall hold this visit for ever in my memory. And be assured that you have given a human being and musician a precious, lasting gift.


I am, with sincerest admiration,
Your cordially and gratefully devoted
[signed:] Paul v. Klenau

d. September 25, 1923
Vienna XIX
Kaasgraben 19

© Translation Ian Bent, 2013

Footnotes

1 Receipt of this letter is recorded in Schenker's diary at OJ 3/4, pp. 2574‒2575, September 26, 1923: "Von Klenau (Br.): bedankt sich eigens aufs wärmste für die Winke." ("From Klenau (letter): he thanks me warmly of his own accord for the tips."). This letter is transcribed in Federhofer, Heinrich Schenker nach Tagebüchern und Briefen ... (Hildesheim: Georg Olms, 1985), pp. 162‒63.

2 The visit took place on September 21 from 10.30 a.m.: see OC 82/10 for a record of part of the meeting, and footnote to OJ 12/11, [1] for Schenker's diary record of the event.