4. V. 15

Lie-Liechen überbringt um ¾12h Manuscript u. BriefWSLB 245 an die „U. E.“. Der Brief wendet sich an „Herrn Direktor Hertzka“, enthält in äußerster Kürze blos streng sachliche Punkte u. ist gezeichnet „achtungsvoll“, womit die Antwort auf den flegelhaften Brief des Direktors gegeben ist.

*

Zwei Extraausgaben: die 1. meldet Fortschritte in Flandern, die 2. Steigerung der Erfolge in West-Galizien. 1

*

Lie-Liechens „Uebereifer“ wird auf die Bahn eines gesunden Eifers gebracht, wo er dann {921} als gesunder Uebereifer sich wirksam entfalten darf. Mit anderen Worten: Ein Uebereifer auf falscher Bahn ist an sich sicher nicht zu loben, weit eher noch, da er zu weit vom Ziele wegführt, zu tadeln.

*

© Transcription Marko Deisinger.

May 4, 1915.

At 11:45, Lie-Liechen hands over the manuscript and a covering letterWSLB 245 to U. E.. The letter is addressed to "Director Hertzka," contains only concisely expressed, strictly objective points, and is signed "Respectfully," by which the proper response has been given to the director's impudent letter.

*

Two extra editions: the first reports progress in Flanders, the second further successes in western Galicia. 1

*

Lie-Liechen's "overzealousness" is conveyed along the path of a healthy zealousness, where it can then {921} be developed effectively as a healthy overzealousness. An overzealousness on the wrong path is in itself by no means praiseworthy, it should rather be rebuked for leading too far from its goal.

*

© Translation William Drabkin.

4. V. 15

Lie-Liechen überbringt um ¾12h Manuscript u. BriefWSLB 245 an die „U. E.“. Der Brief wendet sich an „Herrn Direktor Hertzka“, enthält in äußerster Kürze blos streng sachliche Punkte u. ist gezeichnet „achtungsvoll“, womit die Antwort auf den flegelhaften Brief des Direktors gegeben ist.

*

Zwei Extraausgaben: die 1. meldet Fortschritte in Flandern, die 2. Steigerung der Erfolge in West-Galizien. 1

*

Lie-Liechens „Uebereifer“ wird auf die Bahn eines gesunden Eifers gebracht, wo er dann {921} als gesunder Uebereifer sich wirksam entfalten darf. Mit anderen Worten: Ein Uebereifer auf falscher Bahn ist an sich sicher nicht zu loben, weit eher noch, da er zu weit vom Ziele wegführt, zu tadeln.

*

© Transcription Marko Deisinger.

May 4, 1915.

At 11:45, Lie-Liechen hands over the manuscript and a covering letterWSLB 245 to U. E.. The letter is addressed to "Director Hertzka," contains only concisely expressed, strictly objective points, and is signed "Respectfully," by which the proper response has been given to the director's impudent letter.

*

Two extra editions: the first reports progress in Flanders, the second further successes in western Galicia. 1

*

Lie-Liechen's "overzealousness" is conveyed along the path of a healthy zealousness, where it can then {921} be developed effectively as a healthy overzealousness. An overzealousness on the wrong path is in itself by no means praiseworthy, it should rather be rebuked for leading too far from its goal.

*

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Siege der deutschen Armee in Flandern und der verbündeten Armeen in Westgalizien," Neue Freie Presse, No. 18209, May 4, 1915, special edition, p. 1.