10. II. 19

N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Französische Forderungen für Verlängerung des Waffenstillstandes 1 (weitere Ueberspannung, selbstverständlich im Einverständnis mit Wilson u. Lloyd-George, nur scheinbar aus Eigenem vorgehend![)]Gothein: „Die Krise des Waffenstillstands“; 2 durchschaut den Sinn der Abreise Wilsons, obgleich er es nicht deutlich ausspricht; man will {87} eben allgemein so tun, als würde man Hoffnungen auf Wilson setzen. — Hausmann über die Aushungerungspolitik der Entente: „Was hat es mit der Bekämpfung des Imperialismus u. Materialismus zu tun?“ 3 — Bevorstehender Rücktritt Kurt Eisners. 4 Bethmann-Hollweg (an die „Kreuz-Ztg.“) „Ich sehne den Tag herbei, der Wahrheit zum Siege zu verhelfen“. 5 — Die Polen für die Fortsetzung der Kämpfe (Wolff’sches Bureau); 6 ein Kabinettstück polnischer Entstellungskunst. — Das Abkommen Deutschlands mit der Entente über die Lieferung von Lebensmitteln (Wolff). 7 — Die Streiks in England als Grund der Heimkehr Lloyd-Georges. 8 — Dr. Weißkirchner vor den Wählern (über Wiens Zukunft!). 9 — „AbendBerner Sozialisten-Konferenz. 10 — Stichwort: „Erpressungen an Deutschland 11 – der Mut kommt zu spät! — Ein anderes Stichwort: „England gestattet den Handel mit der Czecho-Slowakei!“ 12

© Transcription Marko Deisinger.

February 10, 1919.

Neue freie Presse (evening edition): French demands for the extension of the ceasefire 1 (further raising the tension, obviously with the approval of Wilson and Lloyd George, only appearing to arise from within!) — Gothein: "The Crisis of the Ceasefire"; 2 he sees through the meaning of Wilson's departure without expressing it clearly; one must {87} indeed behave generally as if one were pinning one's hopes on Wilson. — Haussmann on the politics of starvation by the Entente: "What does this have to do with the fight against imperialism and materialism?" 3 — Imminent resignation of Kurt Eisner. 4 Bethmann-Hollweg (to the Kreuz-Zeitung ): "I yearn for the day in which I can help truth to be victorious." 5 — The Poles in favor of continuing the battles (Wolff's Bureau); 6 a masterstroke in the Polish art of distortion. — Germany's agreement with the Entente on the distribution of food (Wolff). 7 — The strikes in England as grounds for Lloyd George's return home. 8 — Dr. Weiskirchner before the voters (on Vienna's future!). 9 Der Abend : the socialist conference in Bern. 10 — Headline: "Blackmail against Germany" 11 – courage comes too late! — Another headline: "England Permits Trade with Czechoslovakia"! 12

© Translation William Drabkin.

10. II. 19

N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Französische Forderungen für Verlängerung des Waffenstillstandes 1 (weitere Ueberspannung, selbstverständlich im Einverständnis mit Wilson u. Lloyd-George, nur scheinbar aus Eigenem vorgehend![)]Gothein: „Die Krise des Waffenstillstands“; 2 durchschaut den Sinn der Abreise Wilsons, obgleich er es nicht deutlich ausspricht; man will {87} eben allgemein so tun, als würde man Hoffnungen auf Wilson setzen. — Hausmann über die Aushungerungspolitik der Entente: „Was hat es mit der Bekämpfung des Imperialismus u. Materialismus zu tun?“ 3 — Bevorstehender Rücktritt Kurt Eisners. 4 Bethmann-Hollweg (an die „Kreuz-Ztg.“) „Ich sehne den Tag herbei, der Wahrheit zum Siege zu verhelfen“. 5 — Die Polen für die Fortsetzung der Kämpfe (Wolff’sches Bureau); 6 ein Kabinettstück polnischer Entstellungskunst. — Das Abkommen Deutschlands mit der Entente über die Lieferung von Lebensmitteln (Wolff). 7 — Die Streiks in England als Grund der Heimkehr Lloyd-Georges. 8 — Dr. Weißkirchner vor den Wählern (über Wiens Zukunft!). 9 — „AbendBerner Sozialisten-Konferenz. 10 — Stichwort: „Erpressungen an Deutschland 11 – der Mut kommt zu spät! — Ein anderes Stichwort: „England gestattet den Handel mit der Czecho-Slowakei!“ 12

© Transcription Marko Deisinger.

February 10, 1919.

Neue freie Presse (evening edition): French demands for the extension of the ceasefire 1 (further raising the tension, obviously with the approval of Wilson and Lloyd George, only appearing to arise from within!) — Gothein: "The Crisis of the Ceasefire"; 2 he sees through the meaning of Wilson's departure without expressing it clearly; one must {87} indeed behave generally as if one were pinning one's hopes on Wilson. — Haussmann on the politics of starvation by the Entente: "What does this have to do with the fight against imperialism and materialism?" 3 — Imminent resignation of Kurt Eisner. 4 Bethmann-Hollweg (to the Kreuz-Zeitung ): "I yearn for the day in which I can help truth to be victorious." 5 — The Poles in favor of continuing the battles (Wolff's Bureau); 6 a masterstroke in the Polish art of distortion. — Germany's agreement with the Entente on the distribution of food (Wolff). 7 — The strikes in England as grounds for Lloyd George's return home. 8 — Dr. Weiskirchner before the voters (on Vienna's future!). 9 Der Abend : the socialist conference in Bern. 10 — Headline: "Blackmail against Germany" 11 – courage comes too late! — Another headline: "England Permits Trade with Czechoslovakia"! 12

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Französische Forderungen für die Verlängerung des Waffenstillstandes," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 1.

2 Georg Gothein, "Die Krise des Waffenstillstandes," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 2.

3 "Konrad Haußmann über die Aushungerungspolitik der Entente," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 2.

4 "Bevorstehender Rücktritt Kurt Eisners," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 3.

5 "Bethmann Hollweg über seine Verantwortlichkeit für die Politik des Kaisers," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 3.

6 "Die Polen für die Fortsetzung der Kämpfe," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 3

7 "Das Abkommen Deutschlands mit der Entente über die Lieferung von Lebensmitteln," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 3.

8 "Die Streiks in England. Die Gründe der Heimkehr Lloyd-Georges," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 3.

9 "Bürgermeister Dr. Weiskirchner vor den Wählern," in: Neue Freie Presse, 19563, February 10, 1919, p. 6.

10 "Die Berner Sozialistenkonferenz," in: Der Abend, No. 33, February 10, 1919, 5th year, pp. 1-2.

11 "Erpressungen an Deutschland," in: Der Abend, No. 33, February 10, 1919, 5th year, p. 2.

12 "England gestattet den Handel mit der Tschechoslowakei," in: Der Abend, No. 33, February 10, 1919, 5th year, p. 2.