3. III. 19

Morgen Die Erziehung zum Republikaner 1 (als Nonsens sehr lesenswert!). — Unsere allergeheimste Diplomatie (gegen die geheimen Abmachungen Dr. Bauers in Weimar!). 2 — Der oesterreichische Konjunktiv u. der deutsch-oesterreichische Hunger. 3 — Dummheiten der Woche. 4 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Das Ergebnis der Anschlußverhandlungen: Wien zweite Reichshauptstadt! 5 — Hoffnung auf den Präliminarfrieden in diesem Monat! 6 — Antrag auf Uebernahme des deutschen Kohlen-Syndikats durch das Reich. 7 — Englische Forderungen nach Vernichtung der oesterreichisch[-]ungarischen u. deutschen Flotte. 8 Orlando über die Ansprüche Italiens: „Arbeiten der Friedenskonferenz werden von der öffentlichen Meinung kontrolliert! Man entscheidet über das Schicksal der Völker nicht mehr ohne oder gegen deren Willen“ (sehr einfach – da die größere Nation es erreicht hat, daß sich ihr Wille mit ihrem Schicksal deckt –) „ . . was die Völker betrifft, die noch nicht fähig sind, sich selbst zu regieren“ (er zeige mir welche, die dessen wirklich fähig sind!) „Italien, ethnographisch einheitlichste Nation aller Völker Europas … das nicht durch selbstsüchtige Berechnungen angetrieben wurde … in dem Augenblick, wo man die Welt von den Erinnerungen an die Verletzungen des Völkerrechtes erlösen will“ 9 (in dem Augenblick, da die Militärmissionen Bilder stehlen!). — „Arb. Ztg.“ „Hundert Geißeln von den Bolschewiki erschossen!“ 10 — „W. Allg. Ztg.“: „Die Sprache der Ereignisse“ (gegen die Entente u. die von ihr begangenen Fehlern!) 11 [–] Graf Karolyi über das neue Ungarn: „… im äußersten Notfall auch mit den Waffen dieses Land befreien werden“. 12 — „Abend“ „Zum Bildersturm“ von Dr. Fried 13 (beispiellos naiv!). — Notizen eines Zeitgenossen: gegen Scheidemann. 14 {124}

© Transcription Marko Deisinger.

March 3, 1919.

Der Morgen : the training to be a Republican 1 (as nonsense, very much worth reading!). — Our most secret diplomacy (opposed to the secret arrangements of Dr. Bauer in Weimar!). 2 — The Austrian subjunctive and German-Austrian hunger. 3 ["]Stupidities of the Week.["] 4 Neue freie Presse (evening edition): the result of the negotiations over annexation: Vienna a second capital city of the state"! 5 — Hopes for a preliminary peace this month! 6 — Application for the takeover of the German coal syndicate by the state. 7 — English demands for the destruction of the Austro-Hungarian and German fleets. 8 Orlando on Italy's claims: "The activities of the peace conference are monitored by public opinion! One should no longer decide the fate of the people without or against their wishes" (very simple – since the bigger nations have reached the point that their wishes are in agreement with their destiny) "… as concerns the people who are not yet capable of governing themselves" (let him show may any who are truly capable of doing so!) "Italy, which is ethnographically the most uniform nation of all the peoples of Europe … which was not driven by selfish calculations … at the moment in which will redeem the world from the memories of the violations of international law" 9 (at the moment when its military mission is to steal paintings!). — Arbeiter-Zeitung : "A Hundred Hostages Shot by the Bolsheviks"! 10 Wiener Allgemeine Zeitung : "The Language of Events" (opposed to the Entente and to the mistakes committed by it!) 11 [–] Graf Karolyi on the new Hungary: "… in extreme necessity, [we] shall even use weapons to liberate this land." 12 Der Abend : "On the Paintings Tempest" by Dr. Fried 13 (unequalled in its naivety!). — "Notes of a Contemporary": in opposition to Scheidemann. 14 ] {124}

© Translation William Drabkin.

3. III. 19

Morgen Die Erziehung zum Republikaner 1 (als Nonsens sehr lesenswert!). — Unsere allergeheimste Diplomatie (gegen die geheimen Abmachungen Dr. Bauers in Weimar!). 2 — Der oesterreichische Konjunktiv u. der deutsch-oesterreichische Hunger. 3 — Dummheiten der Woche. 4 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Das Ergebnis der Anschlußverhandlungen: Wien zweite Reichshauptstadt! 5 — Hoffnung auf den Präliminarfrieden in diesem Monat! 6 — Antrag auf Uebernahme des deutschen Kohlen-Syndikats durch das Reich. 7 — Englische Forderungen nach Vernichtung der oesterreichisch[-]ungarischen u. deutschen Flotte. 8 Orlando über die Ansprüche Italiens: „Arbeiten der Friedenskonferenz werden von der öffentlichen Meinung kontrolliert! Man entscheidet über das Schicksal der Völker nicht mehr ohne oder gegen deren Willen“ (sehr einfach – da die größere Nation es erreicht hat, daß sich ihr Wille mit ihrem Schicksal deckt –) „ . . was die Völker betrifft, die noch nicht fähig sind, sich selbst zu regieren“ (er zeige mir welche, die dessen wirklich fähig sind!) „Italien, ethnographisch einheitlichste Nation aller Völker Europas … das nicht durch selbstsüchtige Berechnungen angetrieben wurde … in dem Augenblick, wo man die Welt von den Erinnerungen an die Verletzungen des Völkerrechtes erlösen will“ 9 (in dem Augenblick, da die Militärmissionen Bilder stehlen!). — „Arb. Ztg.“ „Hundert Geißeln von den Bolschewiki erschossen!“ 10 — „W. Allg. Ztg.“: „Die Sprache der Ereignisse“ (gegen die Entente u. die von ihr begangenen Fehlern!) 11 [–] Graf Karolyi über das neue Ungarn: „… im äußersten Notfall auch mit den Waffen dieses Land befreien werden“. 12 — „Abend“ „Zum Bildersturm“ von Dr. Fried 13 (beispiellos naiv!). — Notizen eines Zeitgenossen: gegen Scheidemann. 14 {124}

© Transcription Marko Deisinger.

March 3, 1919.

Der Morgen : the training to be a Republican 1 (as nonsense, very much worth reading!). — Our most secret diplomacy (opposed to the secret arrangements of Dr. Bauer in Weimar!). 2 — The Austrian subjunctive and German-Austrian hunger. 3 ["]Stupidities of the Week.["] 4 Neue freie Presse (evening edition): the result of the negotiations over annexation: Vienna a second capital city of the state"! 5 — Hopes for a preliminary peace this month! 6 — Application for the takeover of the German coal syndicate by the state. 7 — English demands for the destruction of the Austro-Hungarian and German fleets. 8 Orlando on Italy's claims: "The activities of the peace conference are monitored by public opinion! One should no longer decide the fate of the people without or against their wishes" (very simple – since the bigger nations have reached the point that their wishes are in agreement with their destiny) "… as concerns the people who are not yet capable of governing themselves" (let him show may any who are truly capable of doing so!) "Italy, which is ethnographically the most uniform nation of all the peoples of Europe … which was not driven by selfish calculations … at the moment in which will redeem the world from the memories of the violations of international law" 9 (at the moment when its military mission is to steal paintings!). — Arbeiter-Zeitung : "A Hundred Hostages Shot by the Bolsheviks"! 10 Wiener Allgemeine Zeitung : "The Language of Events" (opposed to the Entente and to the mistakes committed by it!) 11 [–] Graf Karolyi on the new Hungary: "… in extreme necessity, [we] shall even use weapons to liberate this land." 12 Der Abend : "On the Paintings Tempest" by Dr. Fried 13 (unequalled in its naivety!). — "Notes of a Contemporary": in opposition to Scheidemann. 14 ] {124}

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 Richard Charmatz, "Die Erziehung zum Republikaner," in: Der Morgen, No. 9, March 3, 1919, 10th year, pp. 5-6.

2 Richard Charmatz, "Unsere allergeheimste Diplomatie," in: Der Morgen, No. 9, March 3, 1919, 10th year, p. 6.

3 Eis., "Der österreichische Konjunktiv und der deutsch-österreichische Hunger," in: Der Morgen, No. 9, March 3, 1919, 10th year, p. 7.

4 "Dummheiten der Woche," in: Der Morgen, No. 9, March 3, 1919, 10th year, p. 7.

5 "Das Ergebnis der Anschlußverhandlungen. Wien zweite Reichshauptstadt," in: Neue Freie Presse, No. 19584, March 3, 1919, p. 1.

6 "Hoffnung auf Präliminarfrieden in diesem Monat," in: Neue Freie Presse, No. 19584, March 3, 1919, p. 1.

7 "Antrag auf Uebernahme des Deutschen Kohlensyndikats durch das Reich," in: Neue Freie Presse, No. 19584, March 3, 1919, p. 1.

8 "Englische Forderungen nach Vernichtung der österreichisch-ungarischen und deutschen Flotte," in: Neue Freie Presse, No. 19584, March 3, 1919, p. 3.

9 "Orlando über die Ansprüche Italiens," in: Neue Freie Presse, No. 19584, March 3, 1919, p. 4.

10 "Hundert Geißeln von den Bolschewiki erschossen," in: Arbeiter-Zeitung, No. 61, March 3, 1919, 31th year, p. 2.

11 "Die Sprache der Ereignisse," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12259, March 3, 1919, p. 1.

12 "Graf Karolyi über das neue Ungarn. Eine Rede an die Szekler Soldaten," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12259, March 3, 1919, p. 4.

13 Alfred H. Fried, "Zum Bildersturm," in: Der Abend, No. 51, March 3, 1919, 5th year, p. 3.

14 e. c., "Notizen eines Zeitgenossen," in: Der Abend, No. 51, March 3, 1919, 5th year, p. 3.