11. Regen, 10°.

— Von Mozio durch eine Botin aus dem Café Parzifal um 9h morgens 1673.40 S. — Von Reygersberg (K.): erkundigt sich nach dem Freien Satz, habe inzwischen Kurth gelesen. — Von 10–¾12h bei Kromer die Fotos geholt, 40 S.!! Ich lasse an Haas bestellen, v. H. komme am 18. d. zurück; wenn er nach dem Jahr- {3452} buch fragen sollte, bin ich entschlossen abzusagen oder für ein späteres Datum zu verschieben. — Nach der Jause kurzer Weg mit Lie-Liechen. — ½7h das Abendessen, ½8h im Sinfonie-Konzert: Erstaufführung von Weigls Dmoll-Sinfonie: eigentlich kindisch! Ein Spielen mit allen Instrumenten, ein Lärmen u. Toben ohne Sinn, ohne Steigerung, es hat mir nicht einmal wehgetan. — Regen u. Schnee!

© Transcription Marko Deisinger.

11, rain, 10°.

— From Mozio, via a messenger from the Café Parzifal at 9 o'clock in the morning, 1,673.40 shillings. — From Reygersberg (postcard): he inquires about Der freie Satz , has in the meantime read Kurth. — From 10 to 11:45, the photographs collected from Kromer, 40 shillings!! I leave a message for Haas to say that Hoboken is returning on the 18th; if he should inquire about the yearbook, {3452} I have decided to decline, or to postpone the date. — After teatime, a short errand with Lie-Liechen. — 6:30, supper; 7:30, at the Symphony Orchestra concert: first performance of Weigl's Symphony in D minor: in fact, childish! A playing with all the instruments, a riotous noise-making without meaning, without excitement, it did not even offend me in any way. — Rain and snow!

© Translation William Drabkin.

11. Regen, 10°.

— Von Mozio durch eine Botin aus dem Café Parzifal um 9h morgens 1673.40 S. — Von Reygersberg (K.): erkundigt sich nach dem Freien Satz, habe inzwischen Kurth gelesen. — Von 10–¾12h bei Kromer die Fotos geholt, 40 S.!! Ich lasse an Haas bestellen, v. H. komme am 18. d. zurück; wenn er nach dem Jahr- {3452} buch fragen sollte, bin ich entschlossen abzusagen oder für ein späteres Datum zu verschieben. — Nach der Jause kurzer Weg mit Lie-Liechen. — ½7h das Abendessen, ½8h im Sinfonie-Konzert: Erstaufführung von Weigls Dmoll-Sinfonie: eigentlich kindisch! Ein Spielen mit allen Instrumenten, ein Lärmen u. Toben ohne Sinn, ohne Steigerung, es hat mir nicht einmal wehgetan. — Regen u. Schnee!

© Transcription Marko Deisinger.

11, rain, 10°.

— From Mozio, via a messenger from the Café Parzifal at 9 o'clock in the morning, 1,673.40 shillings. — From Reygersberg (postcard): he inquires about Der freie Satz , has in the meantime read Kurth. — From 10 to 11:45, the photographs collected from Kromer, 40 shillings!! I leave a message for Haas to say that Hoboken is returning on the 18th; if he should inquire about the yearbook, {3452} I have decided to decline, or to postpone the date. — After teatime, a short errand with Lie-Liechen. — 6:30, supper; 7:30, at the Symphony Orchestra concert: first performance of Weigl's Symphony in D minor: in fact, childish! A playing with all the instruments, a riotous noise-making without meaning, without excitement, it did not even offend me in any way. — Rain and snow!

© Translation William Drabkin.