3.

N. Fr. Pr.“ „Beginn der Friedensberatungen am Dreikönigstage“ 1 „Der Sieg der Gemäßigten in Berlin“ von Gothein, ein alter Knabe, bemerkt: „Einer aufgeregten Bevölkerung gegenüber, welche die Nerven verloren hat, ist es ein vergebliches Bemühen, die Ordnung durch gutes Zureden ...“ „... je länger sie (die Regierung) damit zaudert, umso größere Ströme Blut kostet es; wird es möglich sein, die betörten Arbeitermassen rasch zur Arbeit zurückzuführen?“ 2 — „Das Programm des Staatssekretärs Graf Rantzau: „Einen Frieden der Gewalt, der Vernicht- {40} ung u. Versklavung lehne ich ab.“ 3 Hindenburg gegen die Beschlüsse des Rätekongresses; erkennt die Verordnung über die Offiziere u. Unteroffiziere nicht an. 4 — „Organisierung eines deutschen Grenzschutzes im Osten“ 5 — „Arb. Ztg.“: „Wiener Zeitungspolitik“ 6 – denunziert Blätter, die angeblich gegen Deutschland sind! gleich daneben, unter dem Titel „Das Friedenswirken der Arbeiter Zeitung war ihnen eine Pein“ (außerordentlich wichtig! Belege für den Verrat an Deutschland, was freilich der Lump von einem Sozialdemokraten „das Friedenswirken“ nennt!) 7 — „Die Durchführung des Waffenstillstandes: die Abschnürung des Rheinlandes.“ 8 — „Zwistigkeiten unter den Unabhängigen“ 9 – die Verräter wollen die Beute teilen u. haben nicht einmal dazu Talent! — „Die Lüge von der Festigkeit u. Unerschütterbarkeit der deutschen Front.“ 10 [illeg]Czechische Publikationen über die Annexion Wiens! 11 — Stichwort: „Mit Sonderzug“ (der Friedensdelegierten der czechoslowakischen Nation!) 12 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): „Die Lösung der Regierungskrise“ von Paul Goldmann. 13 — „Eine czechische Loyalitätskundgebung aus dem Jahre 1917[“] (wichtig). 14 — „W. Allg. Ztg.“: „Finis Hungariae“. 15 [„]Der norwegische Storsting-Präsident [sic] 16 für den Frieden“ – gegen den Imperialismus u. Militarismus der Entente! 17 — Der Deutsche ist zu gerade, um sich in einer Republik wohlzufühlen zu können: er hat den richtigen Instinkt zu begreifen, daß eine Arbeitsteilung auch darin sich kundzugeben hat, daß der eine regiert, andere eine andere Angelegenheit besorgen. Es können nicht alle regieren! Den westlichen Demokratien fehlt es an schöpferischer {41} Phantasie, namentlich den Angelsachsen, u. es ist ihnen daher der Wahlschmutz sozusagen ein Notschrei des Organismus nach Sensation des Blutes. Nationen mit schöpferischer Phantasie können solcher Stimulanzen entbehren u. wollen auch gern darauf verzichten. Daher verfälschen die Marx-Abkömmlinge das deutsche Wesen, wenn sie es korrumpieren mit Wahlsensationen u. das Prinzip der Arbeitsteilung beschmutzen!

© Transcription Marko Deisinger.

3.

Neue freie Presse : "Start of Peace Negotiations on Epiphany." 1 "The Victory of the Moderates in Berlin," by Gothein, an old boy, who observes: "Confronted by an excited populace that has lost its nerve, it is a vain effort to bring order through rational argument …" "the longer it (the government) falters, the greater the streams of blood that it will cost; will it be possible to get the duped masses of workers quickly back to work?" 2 — "Secretary of State Count Rantzau's Programme": "a peace based on force, annihilation, {40} and enslavement is something I shall reject." 3 Hindenburg opposed to the resolutions made by the congress of councils; he does not accept the regulations concerning the officers and the petty officers. 4 — "Organization of a German Border Protection in the East." 5 Arbeiter-Zeitung : "Viennese Newspaper Politics" 6 – denounces newspapers that appear to be against Germany! Right next to it, under the title "The Arbeiter-Zeitung's Peace Efforts Were a Nuisance to Them" (extremely important! Proof of the betrayal of Germany, which of course a boor of a social democrat would call "peace effort"!) 7 — "The Implementation of the Ceasefire: The Cutting-off of the Rhineland." 8 — "Disputes Among the Independents" 9 – the traitors want to share the booty and do not even have the talent to do so! — "The Lie Concerning the Strength and Steadfastness of the German Front." 10 — Czech publications about the annexation of Vienna! 11 — Keyword: "with special train" (of the peace delegates from the Czech nation!) 12 Neue freie Presse (evening edition): "The Solution to the Government Crisis" by Paul Goldmann. 13 — "A Czech Declaration of Loyalty from 1917" (important). 14 Wiener Allgemeine Zeitung : "Finis Hungariae" [The end of Hungary]. 15 — "The President of the Norwegian Storsting 16 in Favour of Peace" – opposed to the imperialism and militarism of the Entente! 17 — The German is too honest to be able to feel comfortable in a republic: he has the correct instinct to understand that a division of labour must also entail one person governing, others taking on other tasks. It is not possible for everyone to govern! The Western democracies lack creative {41} imagination, especially the Anglo-Saxons; and for them the filth of suffrage is therefore, so to speak, an organism's outcry for the sensation of blood. Nations with creative imagination can do without such stimulation, and would gladly forgo it. Thus the descendants of Marx falsify the essence of Germanness by corrupting it with electoral sensations and defiling the principle of division of labor!

© Translation William Drabkin.

3.

N. Fr. Pr.“ „Beginn der Friedensberatungen am Dreikönigstage“ 1 „Der Sieg der Gemäßigten in Berlin“ von Gothein, ein alter Knabe, bemerkt: „Einer aufgeregten Bevölkerung gegenüber, welche die Nerven verloren hat, ist es ein vergebliches Bemühen, die Ordnung durch gutes Zureden ...“ „... je länger sie (die Regierung) damit zaudert, umso größere Ströme Blut kostet es; wird es möglich sein, die betörten Arbeitermassen rasch zur Arbeit zurückzuführen?“ 2 — „Das Programm des Staatssekretärs Graf Rantzau: „Einen Frieden der Gewalt, der Vernicht- {40} ung u. Versklavung lehne ich ab.“ 3 Hindenburg gegen die Beschlüsse des Rätekongresses; erkennt die Verordnung über die Offiziere u. Unteroffiziere nicht an. 4 — „Organisierung eines deutschen Grenzschutzes im Osten“ 5 — „Arb. Ztg.“: „Wiener Zeitungspolitik“ 6 – denunziert Blätter, die angeblich gegen Deutschland sind! gleich daneben, unter dem Titel „Das Friedenswirken der Arbeiter Zeitung war ihnen eine Pein“ (außerordentlich wichtig! Belege für den Verrat an Deutschland, was freilich der Lump von einem Sozialdemokraten „das Friedenswirken“ nennt!) 7 — „Die Durchführung des Waffenstillstandes: die Abschnürung des Rheinlandes.“ 8 — „Zwistigkeiten unter den Unabhängigen“ 9 – die Verräter wollen die Beute teilen u. haben nicht einmal dazu Talent! — „Die Lüge von der Festigkeit u. Unerschütterbarkeit der deutschen Front.“ 10 [illeg]Czechische Publikationen über die Annexion Wiens! 11 — Stichwort: „Mit Sonderzug“ (der Friedensdelegierten der czechoslowakischen Nation!) 12 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): „Die Lösung der Regierungskrise“ von Paul Goldmann. 13 — „Eine czechische Loyalitätskundgebung aus dem Jahre 1917[“] (wichtig). 14 — „W. Allg. Ztg.“: „Finis Hungariae“. 15 [„]Der norwegische Storsting-Präsident [sic] 16 für den Frieden“ – gegen den Imperialismus u. Militarismus der Entente! 17 — Der Deutsche ist zu gerade, um sich in einer Republik wohlzufühlen zu können: er hat den richtigen Instinkt zu begreifen, daß eine Arbeitsteilung auch darin sich kundzugeben hat, daß der eine regiert, andere eine andere Angelegenheit besorgen. Es können nicht alle regieren! Den westlichen Demokratien fehlt es an schöpferischer {41} Phantasie, namentlich den Angelsachsen, u. es ist ihnen daher der Wahlschmutz sozusagen ein Notschrei des Organismus nach Sensation des Blutes. Nationen mit schöpferischer Phantasie können solcher Stimulanzen entbehren u. wollen auch gern darauf verzichten. Daher verfälschen die Marx-Abkömmlinge das deutsche Wesen, wenn sie es korrumpieren mit Wahlsensationen u. das Prinzip der Arbeitsteilung beschmutzen!

© Transcription Marko Deisinger.

3.

Neue freie Presse : "Start of Peace Negotiations on Epiphany." 1 "The Victory of the Moderates in Berlin," by Gothein, an old boy, who observes: "Confronted by an excited populace that has lost its nerve, it is a vain effort to bring order through rational argument …" "the longer it (the government) falters, the greater the streams of blood that it will cost; will it be possible to get the duped masses of workers quickly back to work?" 2 — "Secretary of State Count Rantzau's Programme": "a peace based on force, annihilation, {40} and enslavement is something I shall reject." 3 Hindenburg opposed to the resolutions made by the congress of councils; he does not accept the regulations concerning the officers and the petty officers. 4 — "Organization of a German Border Protection in the East." 5 Arbeiter-Zeitung : "Viennese Newspaper Politics" 6 – denounces newspapers that appear to be against Germany! Right next to it, under the title "The Arbeiter-Zeitung's Peace Efforts Were a Nuisance to Them" (extremely important! Proof of the betrayal of Germany, which of course a boor of a social democrat would call "peace effort"!) 7 — "The Implementation of the Ceasefire: The Cutting-off of the Rhineland." 8 — "Disputes Among the Independents" 9 – the traitors want to share the booty and do not even have the talent to do so! — "The Lie Concerning the Strength and Steadfastness of the German Front." 10 — Czech publications about the annexation of Vienna! 11 — Keyword: "with special train" (of the peace delegates from the Czech nation!) 12 Neue freie Presse (evening edition): "The Solution to the Government Crisis" by Paul Goldmann. 13 — "A Czech Declaration of Loyalty from 1917" (important). 14 Wiener Allgemeine Zeitung : "Finis Hungariae" [The end of Hungary]. 15 — "The President of the Norwegian Storsting 16 in Favour of Peace" – opposed to the imperialism and militarism of the Entente! 17 — The German is too honest to be able to feel comfortable in a republic: he has the correct instinct to understand that a division of labour must also entail one person governing, others taking on other tasks. It is not possible for everyone to govern! The Western democracies lack creative {41} imagination, especially the Anglo-Saxons; and for them the filth of suffrage is therefore, so to speak, an organism's outcry for the sensation of blood. Nations with creative imagination can do without such stimulation, and would gladly forgo it. Thus the descendants of Marx falsify the essence of Germanness by corrupting it with electoral sensations and defiling the principle of division of labor!

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Beginn der Friedensberatungen am Dreikönigstage. Bestimmung der Grenzen und der Kriegsentschädigung," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, morning edition, p. 1.

2 Georg Gothein, "Der Sieg der Gemäßigten in Berlin," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, morning edition, p. 2.

3 "Das Programm des Staatssekretärs Grafen Brockdorff-Rantzau," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, morning edition, p. 3.

4 "Hindenburg gegen die Beschlüsse des Rätekongresses," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, morning edition, p. 3.

5 "Organisierung eines deutschen Grenzschutzes im Osten," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, morning edition, p. 3.

6 "Wiener Zeitungspolitik," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 1.

7 "Das Friedenswirken der Arbeiter-Zeitung war ihnen eine Pein!," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, pp. 1-2.

8 "Die Durchführung des Waffenstillstandes. Die Abschnürung des Rheinlandes," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 3.

9 "Die Vorgänge in Deutschland. Zwistigkeiten unter den Unabhängigen," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 3.

10 "Die Lüge von der Festigkeit und Unerschütterbarkeit der deutschen Front," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 4.

11 "Wien annektieren?," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 4.

12 "Mit Sonderzug!," in: Arbeiter-Zeitung, No. 3, January 3, 1919, 31st year, p. 5.

13 P. G., "Die Lösung der Regierungskrise," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, evening edition, pp. 1-2.

14 "Eine czechische Loyalitätskundgebung aus dem Jahre 1917," in: Neue Freie Presse, No. 19526, January 3, 1919, evening edition, pp. 3-4.

15 "Finis Hungariae," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12210, January 3, 1919, p. 1.

16 Storting: the Norwegian Parliament, located in the capital city Oslo.

17 "Ein Notschrei der Neutralen. Der norwegische Storthing-Präsident für den Frieden," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12210, January 3, 1919, p. 3.