28. III. 19

N. W. Tgbl.“ Leitartikel: „Eisenbahnerstreik“. 1 — Appell des britischen Vertreters. 2 Lloyd George u. Pichon für Verhandlungen mit den deutschen Delegierten. 3 — Abreise der deutschen Finanzkommission nach Paris. 4 Pichon für Bekämpfung des Bolschewismus, 5 anderseit[s] Longuet: „ . . dieses Säbelgerassel paßt uns nicht mehr“ 6 – auch in der französischen Kammer scharfe Kritik an der französischen Kriegspolitik; Zitat (echt französisch): „ . . auch hat die ganze Welt vergeblich darauf gewartet, die Stimme Frankreichs zu vernehmen.“ 7 — Ein Appell des Sozial-Revolutionärs Sawinkow an die Entente. 8 — Teilnahme Deutsch-Oesterreichs am deutschen Reichsrate. 9 — Protest der Rechten gegen Scheidemanns Erklärungen; Posadowsky: „Sie sprechen immer für das deutsche Volk, nun lassen Sie mich es auch einmal tun“. 10 — Alldeutsche Forderung nach Stellung Scheidemanns vor den Staatsgerichtshof. 11 Ludendorffs Wunsch nach einer Rechtfertigung. 12 [–]N. W. Tgbl.“ Beschlagnahme von Palästen u. Kunstsammlungen durch ungarische Kommunisten. 13 Holland wird Wilhelm II. nicht ausliefern. 14 — „Arb. Ztg.“ „Der Ausstand der Eisenbahner“: „ . . da kommt mit einemmal der Streik dazwischen . . die Regierung muß bewilligen, was zu bewilligen möglich ist, u. die Eisenbahner selbst müssen einsehen . .“ 15 (!). — „Rätediktatur oder Demokratie“ 4. Fortsetzung. 16 — Die Hauptziele der Konferenz der Alliierten. 17 — Der korrekt angezogene Gentleman. 18 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): „Ausbreitung des Streiks“. 19 — Krisenhafte Anzeichen auf der Friedenskonferenz (nach englischen Korrespondenten!). 20 — Die deutsche Antwort auf das Entente-Ultimatum betreffend die polnische Landung in Danzig. 21 — Anklagen Noskes gegen die Unabhängigen: „Brandstiftler“. 22 — Ernste Lage in Irland. 23 — „W. Allg. Ztg.“: „Die neue Gefahr“ (zum Streik!) „ . . aber wir machen sie heute schon aufmerksam, daß sie die Rolle des Pontius Pilatus nicht {157} wird spielen können“. 24 — „Abend“: „Am Scheideweg“: „ . . das ist der Kern der imperialistischen Politik, die sich mit der Frage [recte Flagge] des Völkerbundes u. der 14. Punkte Wilsons decken will“. 25 Foch gegen Wilson: „Ich werde nicht erlauben, daß man mir meinen Sieg sabotiere.[“] 26

© Transcription Marko Deisinger.

March 28, 1919.

Neues Wiener Tagblatt , lead article: "Strike of Railroad Workers." 1 — Plea from the British representative. 2 Lloyd George and Pichon in favor of negotiations with the German delegates. 3 — The German Finance Commission travels to Paris. 4 Pichon in favor of battling against Bolshevism, 5 on the other hand, Longuet: "… this saber-rattling does not befit us any more" 6 – even in the French parliament there is sharp criticism of French war politics; quotation (typically French): "… even the whole world waited in vain to hear what France had to say." 7 — A plea from the social revolutionary Savinkov to the Entente. 8 — German-Austrian participation in the German State Council. 9 — Protest from the right against Scheidemann's declarations; Posadowsky: "You always speak for the German people, now let me also do so for once." 10 — Pan-German demand for Scheidemann's position at the State Law Court. 11 Ludendorff's desire for a justification. 12 [–] Neues Wiener Tagblatt : confiscation of palaces and art collections by Hungarian communists. 13 Holland will not extradite Wilhelm II. 14 Arbeiter-Zeitung : "The Railroad Workers' Walkout": "… and all of a sudden the strike intervenes … the government must concede that which is possible to concede, and the railroad workers themselves must realize …" 15 (!). — "Dictatorship by Councils, or Democracy," fourth continuation. 16 — The principal goals of the conference of the Allied Powers. 17 ["]The Correctly Attired Gentleman.["] 18 Neue freie Presse (evening edition): "Spread of the Strike." 19 — Critical signs at the Peace Conference (according to English correspondents!). 20 — The German response to the Entente's ultimatum concerning the Polish landing in Danzig. 21 Noske's complaint against the Independents: "arsonists." 22 — Serious situation in Ireland. 23 Wiener Allgemeine Zeitung : "The New Danger" (on the strike!) "but we will make them aware even today that they shall not be able to play the role of Pontius Pilatus." 24 {157} Der Abend : "At the Crossroads": "… that is the essence of imperialist politics, which will match the banner of the League of Nations and Wilson Fourteenth Points." 25 Foch versus Wilson: "I shall not allow my victory to be sabotaged." 26

© Translation William Drabkin.

28. III. 19

N. W. Tgbl.“ Leitartikel: „Eisenbahnerstreik“. 1 — Appell des britischen Vertreters. 2 Lloyd George u. Pichon für Verhandlungen mit den deutschen Delegierten. 3 — Abreise der deutschen Finanzkommission nach Paris. 4 Pichon für Bekämpfung des Bolschewismus, 5 anderseit[s] Longuet: „ . . dieses Säbelgerassel paßt uns nicht mehr“ 6 – auch in der französischen Kammer scharfe Kritik an der französischen Kriegspolitik; Zitat (echt französisch): „ . . auch hat die ganze Welt vergeblich darauf gewartet, die Stimme Frankreichs zu vernehmen.“ 7 — Ein Appell des Sozial-Revolutionärs Sawinkow an die Entente. 8 — Teilnahme Deutsch-Oesterreichs am deutschen Reichsrate. 9 — Protest der Rechten gegen Scheidemanns Erklärungen; Posadowsky: „Sie sprechen immer für das deutsche Volk, nun lassen Sie mich es auch einmal tun“. 10 — Alldeutsche Forderung nach Stellung Scheidemanns vor den Staatsgerichtshof. 11 Ludendorffs Wunsch nach einer Rechtfertigung. 12 [–]N. W. Tgbl.“ Beschlagnahme von Palästen u. Kunstsammlungen durch ungarische Kommunisten. 13 Holland wird Wilhelm II. nicht ausliefern. 14 — „Arb. Ztg.“ „Der Ausstand der Eisenbahner“: „ . . da kommt mit einemmal der Streik dazwischen . . die Regierung muß bewilligen, was zu bewilligen möglich ist, u. die Eisenbahner selbst müssen einsehen . .“ 15 (!). — „Rätediktatur oder Demokratie“ 4. Fortsetzung. 16 — Die Hauptziele der Konferenz der Alliierten. 17 — Der korrekt angezogene Gentleman. 18 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): „Ausbreitung des Streiks“. 19 — Krisenhafte Anzeichen auf der Friedenskonferenz (nach englischen Korrespondenten!). 20 — Die deutsche Antwort auf das Entente-Ultimatum betreffend die polnische Landung in Danzig. 21 — Anklagen Noskes gegen die Unabhängigen: „Brandstiftler“. 22 — Ernste Lage in Irland. 23 — „W. Allg. Ztg.“: „Die neue Gefahr“ (zum Streik!) „ . . aber wir machen sie heute schon aufmerksam, daß sie die Rolle des Pontius Pilatus nicht {157} wird spielen können“. 24 — „Abend“: „Am Scheideweg“: „ . . das ist der Kern der imperialistischen Politik, die sich mit der Frage [recte Flagge] des Völkerbundes u. der 14. Punkte Wilsons decken will“. 25 Foch gegen Wilson: „Ich werde nicht erlauben, daß man mir meinen Sieg sabotiere.[“] 26

© Transcription Marko Deisinger.

March 28, 1919.

Neues Wiener Tagblatt , lead article: "Strike of Railroad Workers." 1 — Plea from the British representative. 2 Lloyd George and Pichon in favor of negotiations with the German delegates. 3 — The German Finance Commission travels to Paris. 4 Pichon in favor of battling against Bolshevism, 5 on the other hand, Longuet: "… this saber-rattling does not befit us any more" 6 – even in the French parliament there is sharp criticism of French war politics; quotation (typically French): "… even the whole world waited in vain to hear what France had to say." 7 — A plea from the social revolutionary Savinkov to the Entente. 8 — German-Austrian participation in the German State Council. 9 — Protest from the right against Scheidemann's declarations; Posadowsky: "You always speak for the German people, now let me also do so for once." 10 — Pan-German demand for Scheidemann's position at the State Law Court. 11 Ludendorff's desire for a justification. 12 [–] Neues Wiener Tagblatt : confiscation of palaces and art collections by Hungarian communists. 13 Holland will not extradite Wilhelm II. 14 Arbeiter-Zeitung : "The Railroad Workers' Walkout": "… and all of a sudden the strike intervenes … the government must concede that which is possible to concede, and the railroad workers themselves must realize …" 15 (!). — "Dictatorship by Councils, or Democracy," fourth continuation. 16 — The principal goals of the conference of the Allied Powers. 17 ["]The Correctly Attired Gentleman.["] 18 Neue freie Presse (evening edition): "Spread of the Strike." 19 — Critical signs at the Peace Conference (according to English correspondents!). 20 — The German response to the Entente's ultimatum concerning the Polish landing in Danzig. 21 Noske's complaint against the Independents: "arsonists." 22 — Serious situation in Ireland. 23 Wiener Allgemeine Zeitung : "The New Danger" (on the strike!) "but we will make them aware even today that they shall not be able to play the role of Pontius Pilatus." 24 {157} Der Abend : "At the Crossroads": "… that is the essence of imperialist politics, which will match the banner of the League of Nations and Wilson Fourteenth Points." 25 Foch versus Wilson: "I shall not allow my victory to be sabotaged." 26

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Der Eisenbahnerstreik. Die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Verständigung," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 1.

2 "Der Eisenbahnerstreik und die Lebensmittelsendungen der Entente. Appell des britischen Vertreters an das ganze deutschösterreichische Volk gegen Störungen des Eisenbahnbetriebes," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 2.

3 "Lloyd-George und Pichon für Verhandlungen mit den deutschen Delegierten," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, pp. 3-4.

4 "Abreise der deutschen Finanzkommission nach Paris," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 4.

5 "Pichon für die Bekämpfung des Bolschewismus," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 4

6 "Französische Stimmen gegen das Vorgehen der Ententevertreter in Rußland und Ungarn," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 4

7 "Scharfe Kritik an der französischen Regierungspolitik in der Kammer," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 4.

8 "Ein Appell des Sozial-Revolutionärs Sawinkow an die Entente," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p.

9 "Teilnahme Deutschösterreichs am deutschen Reichsrate," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 5.

10 "Ein Protest der Rechten gegen Scheidemanns Erklärungen," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 5.

11 "Alldeutsche Forderung nach Stellung Scheidemanns vor den Staatsgerichtshof," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 5.

12 "Ludendorffs Wunsch nach einer Rechtfertigung," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, morning edition, p. 5.

13 "Beschlagnahme von Palästen und Kunstsammlungen. Durch die ungarischen Kommunisten," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 86, March 28, 1919, 53rd year, p. 9.

14 "Holland wird Exkaiser Wilhelm nicht ausliefern," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 86, March 28, 1919, 53rd year, p. 11.

15 "Der Ausstand der Eisenbahner," in: Arbeiter-Zeitung, No. 86, March 28, 1919, 31th year, p. 1.

16 "Rätediktatur oder Demokratie? 4. Der Weg der Demokratie," in: Arbeiter-Zeitung, No. 86, March 28, 1919, 31th year, pp. 1-2.

17 "Die ‚Hauptziele'," in: Arbeiter-Zeitung, No. 86, March 28, 1919, 31th year, p. 5.

18 "Der korrekt angezogene Gentleman," in: Arbeiter-Zeitung, No. 86, March 28, 1919, 31th year, p. 6.

19 "Ausbreitung des Eisenbahnerstreiks während der Verhandlungen. Auf die Westbahn Franz Josefsbahn. Bis heute mittag noch keine Entscheidung," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, evening edition, p. 1.

20 "Krisenhafte Anzeichen auf der Friedenskonferenz. Eindrücke englischer Korrespondenten," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, evening edition, p. 2.

21 "Die deutsche Antwort auf das Entente-Ultimatum betreffs der polnischen Landung in Danzig," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, evening edition, p. 2.

22 "Anklagen Noskes gegen die Unabhängigen," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, evening edition, p. 3

23 "Ernste Lage in Irland. Verhinderung des Zusammentritts der irischen Nationalversammlung," in: Neue Freie Presse, No. 19609, March 28, 1919, evening edition, p. 3.

24 "Die neue Gefahr," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12280, March 28, 1919, pp. 1-2.

25 W., "Am Scheideweg," in: Der Abend, No. 72, March 28, 1919, 5th year, p. 1.

26 "Foch gegen Wilson," in: Der Abend, No. 72, March 28, 1919, 5th year, p. 2.