6. Sonntag; sehr schön, warm.

— Zu Frau Bednař, wo wir die Schuld begleichen, wieder Butterbrot bekommen; unter anderem erzählt sie, Sophie habe wider uns den Verdacht ausgesprochen, als wollten wir unsere Vorräte mit ihr nicht teilen; darüber gerät Lie-Liechen in große Aufregung, die völlig außer Verhältnis zum Anlass gewesen. — Im Gasthaus erzählt ein Beamter der Ernährungsgesellschaft, dem amerikanischen Speck sei auch Fleisch beigemengt, der Speck übrigens ranzig u. die Arbeiter würden ganze Speckseiten stehlen, die sie dann zum Verkauf bringen. — Nach Tisch Spaziergang im Arenbergpark. — Nach der Jause in das den neueröffneten Belvedere-Teil. — An Sophie (K.): berichtige ihre falsche Vorstellung von unseren Vorräten. — Abends +7 +10°.

© Transcription Marko Deisinger.

6 Sunday; very nice, warm.

— To Mrs. Bednař, where we pay the debt, again receive buttered bread; she tells us, among other things, that Sophie expressed her suspicion that we won't share our reserves with her; Lie-Liechen gets altogether more agitated about this than the situation calls for. — In the restaurant, an employee of the Bureau of Nutrition claims that American bacon has meat added to it, furthermore, the bacon is rancid and the workers steal whole sides of bacon and then sell it. —After lunch, a walk in Arenbergpark. — After teatime, to the newly opened section of the Belvedere. — To Sophie (postcard): correct her erroneous impression of our reserves. — In the evening +7 +10°.

© Translation Scott Witmer.

6. Sonntag; sehr schön, warm.

— Zu Frau Bednař, wo wir die Schuld begleichen, wieder Butterbrot bekommen; unter anderem erzählt sie, Sophie habe wider uns den Verdacht ausgesprochen, als wollten wir unsere Vorräte mit ihr nicht teilen; darüber gerät Lie-Liechen in große Aufregung, die völlig außer Verhältnis zum Anlass gewesen. — Im Gasthaus erzählt ein Beamter der Ernährungsgesellschaft, dem amerikanischen Speck sei auch Fleisch beigemengt, der Speck übrigens ranzig u. die Arbeiter würden ganze Speckseiten stehlen, die sie dann zum Verkauf bringen. — Nach Tisch Spaziergang im Arenbergpark. — Nach der Jause in das den neueröffneten Belvedere-Teil. — An Sophie (K.): berichtige ihre falsche Vorstellung von unseren Vorräten. — Abends +7 +10°.

© Transcription Marko Deisinger.

6 Sunday; very nice, warm.

— To Mrs. Bednař, where we pay the debt, again receive buttered bread; she tells us, among other things, that Sophie expressed her suspicion that we won't share our reserves with her; Lie-Liechen gets altogether more agitated about this than the situation calls for. — In the restaurant, an employee of the Bureau of Nutrition claims that American bacon has meat added to it, furthermore, the bacon is rancid and the workers steal whole sides of bacon and then sell it. —After lunch, a walk in Arenbergpark. — After teatime, to the newly opened section of the Belvedere. — To Sophie (postcard): correct her erroneous impression of our reserves. — In the evening +7 +10°.

© Translation Scott Witmer.