15. Schön.

— Noch einmal Erkundigung bei Steiner sen. u. jun., 1 die unmittelbar aus Mariazell kommen; beruhigend. — Guttmann kommt um 9½h; wir nehmen ein zweites Frühstück mit ihm ein, dann trennen wir uns, wir gehen zu Tisch, er macht einen Besuch, ißt dann in Lie-Liechens Zimmer das mitgebrachte Essen; er zeigt uns {934} den Brief Mozios an Sophie, wie auch einen Brief von Hans aus Bukarest. M. überfließt von Zärtlichkeit, um schließlich mit der Erklärung herauszurücken er sei bereit, ihnen – zu einer Anleihe zu verhelfen. Hans schildert Mozios Heim geradezu überschwänglich u. zeigt sich von ihm selbst hingerissen! Nachmittags mit G. wegen der Möbel in den VII. Bezirk. Nach dem Abendessen packt Lie-Liechen bei mir u. beide tragen wir die große Tasche zu ihr, wo sie nun auch ihre Sachen in die Tasche unter großen Mühen bringt.

© Transcription Marko Deisinger.

15 Nice.

— Once more, inquiries to Steiner senior and junior, 1 who have just returned from Mariazell: reassuring. — Guttmann comes at 9:30 am; we have a second breakfast with him, then we part ways; we go to lunch, he has to visit someone, then in Lie-Liechen's room he has the lunch he has brought with him. He shows us {934} Mozio's letter to Sophie, as well as a letter from Hans from Bucharest. Mozio overflows with affection, then finally comes out with the declaration that he is willing – to help them invest in bonds. Hans describes Mozio's home with veritable ebullience, revealing that he was enchanted, too, by his person! In the afternoon with Guttmann to the 7th district about the furniture. After the evening meal, Lie-Liechen packs at my place, and we both carry the large bag to her apartment, where with considerable effort, she manages to stuff her things into the bag.

© Translation Stephen Ferguson.

15. Schön.

— Noch einmal Erkundigung bei Steiner sen. u. jun., 1 die unmittelbar aus Mariazell kommen; beruhigend. — Guttmann kommt um 9½h; wir nehmen ein zweites Frühstück mit ihm ein, dann trennen wir uns, wir gehen zu Tisch, er macht einen Besuch, ißt dann in Lie-Liechens Zimmer das mitgebrachte Essen; er zeigt uns {934} den Brief Mozios an Sophie, wie auch einen Brief von Hans aus Bukarest. M. überfließt von Zärtlichkeit, um schließlich mit der Erklärung herauszurücken er sei bereit, ihnen – zu einer Anleihe zu verhelfen. Hans schildert Mozios Heim geradezu überschwänglich u. zeigt sich von ihm selbst hingerissen! Nachmittags mit G. wegen der Möbel in den VII. Bezirk. Nach dem Abendessen packt Lie-Liechen bei mir u. beide tragen wir die große Tasche zu ihr, wo sie nun auch ihre Sachen in die Tasche unter großen Mühen bringt.

© Transcription Marko Deisinger.

15 Nice.

— Once more, inquiries to Steiner senior and junior, 1 who have just returned from Mariazell: reassuring. — Guttmann comes at 9:30 am; we have a second breakfast with him, then we part ways; we go to lunch, he has to visit someone, then in Lie-Liechen's room he has the lunch he has brought with him. He shows us {934} Mozio's letter to Sophie, as well as a letter from Hans from Bucharest. Mozio overflows with affection, then finally comes out with the declaration that he is willing – to help them invest in bonds. Hans describes Mozio's home with veritable ebullience, revealing that he was enchanted, too, by his person! In the afternoon with Guttmann to the 7th district about the furniture. After the evening meal, Lie-Liechen packs at my place, and we both carry the large bag to her apartment, where with considerable effort, she manages to stuff her things into the bag.

© Translation Stephen Ferguson.

Footnotes

1 One of these is possibly Franz Steiner