10. XII.

N. Fr. Pr.“: vortrefflicher Aufsatz: „Die Stimmung in Frankreich nach dem Sieg u. vor dem Frieden“, worin die Deutschen gewarnt werden, sich irgendwelchen Hoffnungen hinzugeben; geißelt die unnötigen Demütigungen, die sich die Deutschen durch ihre Pazifisten, Katholiken u. Freimaurer zuziehen. 1 — Ein amerikanischer Diplomat rechnet mit der Konsequenz Wilsons bei der Friedenskonferenz. 2 Scheidemann u. Ebert gegen die [illeg]Spartakusgruppe, „ . . das gewissenlose Treiben eine[r] kleine[n] Clique“ 3 — Note Solfs gegen die Blokade [sic] des linksrheinischen Gebietes (Ueberschreitung der Waffenstillstandsbedingungen). 4 Churchill über die englische Vorherrschaft zur See „ . . der Völkerbund kein Ersatz für die britische Seemacht“; 5 auch Taft für Englands Vorherrschaft; das Leben Englands hänge von der Sicherheit ab, mit der seine Schiffe kommen u. gehen 6 – weshalb nicht aber auch Deutschlands Sicherheit den Militarismus rechtfertigen sollte? — {11} Rede des Landeshauptmanns Dr. Lodgman, Reichenberg: kräftig u. schön. 7 — „Arb. Ztg.“: „Der Klassenkrieg“ 8 – eine vollständige Verfälschung der Wahrheit; das Blatt bedauert den blutigen Bruderkampf innerhalb der Arbeiterklasse; also gibt es auch schädliche Sachen, die von Arbeitern kommen, nicht nur von Kaisern! Gibt zu, daß der Versuch der Diktatur des russischen Proletariats Rußland in den Bürgerkrieg gestürzt, seine Volkswirtschaft zerrüttet, seine ganze Kraft zerstört hat – wieder also nicht nur von Monarchen, auch vom Proletariat kann das Unheil kommen – u. dennoch --- — Der „Vorwärts“ gegen Liebknecht – erklärt ihn für geistig nicht normal! 9 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Hoffnung auf Wilson: er gedenke für seine 14 Punkte einzustehen. 10 Scheidemann gegen eine weitere Verfolgung Kaiser Wilhelms – der Kaiser sei schon genügend bestraft. 11 — Bei der Volkswehr zeigen sich kommunistische Einflüsse. 12 — Rohstoff – Endprodukt schied Gott wie Tag u. Nacht. – Schließlich ist „heilige Schrift“ alles, was wahr ist! – Die Natur hat den Menschen unter ihren Zwang gestellt – Triebe als Zwangsmittel – keine Leistung des Menschen ist ohne Zwang zu erreichen – hierbei Not oder Gewinnsucht scheinbar zwei verschiedene Pressionen, im Grunde aber laufen beide darauf hinaus eine Leistung zu erzielen, die sonst nicht erreichbar wäre. Es widerspricht daher der Natur, wenn Religionsstifter oder Sozialpolitiker damit rechnen, es könnte der Mensch je eine Arbeitsleistung wollen aus purer Liebe zur Arbeit oder zum Nächsten. Aber nicht nur versagen hierin diejenigen, die nur aus Gewinnsucht arbeiten, auch die Aermsten versagen! Man muß im Gegenteil sagen, daß der erstere Instinkt sich auf richtigerer Fährte befindet, denn würde er auch aus Liebe zum Armen arbeiten, so würde dieser seiner- {12} seits sofort die Arbeit aufgeben, wenn er zum Genuß auch ohne Arbeit kommen könnte. Es müßte erst der Mensch begreifen lernen, wie sehr Arbeit im Plane der Natur liegt u. ihm körperlich u. geistig nützt. Aber gerade dieses wird nie zu erreichen sein u. zwar wegen eines historon protoron [sic]; denn nur durch Arbeit kann der Mensch begreifen, wie nützlich sie ist – nicht arbeitend leugnet er den Nutzen u. sieht den Schaden selbst dann nicht ein, wenn ihn alle andern ringsum sehen.

© Transcription Marko Deisinger.

December 10.

In the Neue freie Presse an excellent article: "The Mood in France After Victory and Before Peace," in which the Germans are warned against giving up all hopes; it castigates the unnecessary humiliations that the Germans bring upon themselves through their pacifists, Catholics and Freemasons. 1 — An American diplomat calculates the effect of Wilson's participation at the peace conference. 2 Scheidemann and Ebert opposed to the Spartacus group, "… the unscrupulous actions of a small clique" 3 — A note by Solf against the blockade of the area bordering the left bank of the Rhine (violation of the ceasefire conditions). 4 Churchill on the English supremacy at sea: "…The League of Nations is no substitute for British naval power". 5 Taft also in favor of England's supremacy; England's life depends on the security with which it ships can come and go 6 – but why should Germany's security not also justify militarism? — {11} Address by Dr. Lodgman, governor of Reichenberg: powerful and elegant. 7 Arbeiter-Zeitung : "Class Warfare" 8 – a complete falsification of the truth; the newspaper regrets the bloody internecine battle within the working class; so there are also harmful things that come from workers, not only from emperors! It admits that the attempt of the Russian proletariat's dictatorship has descended into civil war, ruining the national economy and destroying all its strength – again it is not just from monarchs but also from the proletariat that disaster can come – and yet … — Vorwärts opposed to Liebknecht – it declares him to be intellectually abnormal! 9 Neue freie Presse " (evening edition): hope resting on Wilson: he intends to stick to his Fourteen Points. 10 Scheidemann opposed to a further prosecution of Kaiser Wilhelm – the emperor has already been punished enough. 11 — Communist influences shown to be present in the civil defense. 12 — Raw material and finished product: God divided these, as he did day and night. – Ultimately "Holy Scripture" is everything that is true! – Nature has put people under its yoke – actions as means of compulsion – no human accomplishment can be achieved without compulsion – in this way, necessity and the urge to gain, which appear to be two different forms of pressure, basically amount to the attainment of a deed that would otherwise not be achievable. It thus goes against nature when religious founders or social politicians expect a person could want to do a piece of work out of pure love for his work, or for his neighbor. But not only those who work only from compulsion to gain fail in this respect, even the poorest people fail! One must say, on the contrary, that the first instinct finds itself on the right track; for if one would work even out of love for a poor man, then one would have to give up work immediately for his sake, {12} if he can achieve pleasure even without working. People will finally have to understand how much work lies in the scheme of nature and works to their advantage both physically and spiritually. But precisely this will never be achieved, and indeed because of a hysteron proteron; for it is only through work that a person can understand how useful it is – by not working, he denies its usefulness and doesn't even realize the damage when everyone else around him sees it.

© Translation William Drabkin.

10. XII.

N. Fr. Pr.“: vortrefflicher Aufsatz: „Die Stimmung in Frankreich nach dem Sieg u. vor dem Frieden“, worin die Deutschen gewarnt werden, sich irgendwelchen Hoffnungen hinzugeben; geißelt die unnötigen Demütigungen, die sich die Deutschen durch ihre Pazifisten, Katholiken u. Freimaurer zuziehen. 1 — Ein amerikanischer Diplomat rechnet mit der Konsequenz Wilsons bei der Friedenskonferenz. 2 Scheidemann u. Ebert gegen die [illeg]Spartakusgruppe, „ . . das gewissenlose Treiben eine[r] kleine[n] Clique“ 3 — Note Solfs gegen die Blokade [sic] des linksrheinischen Gebietes (Ueberschreitung der Waffenstillstandsbedingungen). 4 Churchill über die englische Vorherrschaft zur See „ . . der Völkerbund kein Ersatz für die britische Seemacht“; 5 auch Taft für Englands Vorherrschaft; das Leben Englands hänge von der Sicherheit ab, mit der seine Schiffe kommen u. gehen 6 – weshalb nicht aber auch Deutschlands Sicherheit den Militarismus rechtfertigen sollte? — {11} Rede des Landeshauptmanns Dr. Lodgman, Reichenberg: kräftig u. schön. 7 — „Arb. Ztg.“: „Der Klassenkrieg“ 8 – eine vollständige Verfälschung der Wahrheit; das Blatt bedauert den blutigen Bruderkampf innerhalb der Arbeiterklasse; also gibt es auch schädliche Sachen, die von Arbeitern kommen, nicht nur von Kaisern! Gibt zu, daß der Versuch der Diktatur des russischen Proletariats Rußland in den Bürgerkrieg gestürzt, seine Volkswirtschaft zerrüttet, seine ganze Kraft zerstört hat – wieder also nicht nur von Monarchen, auch vom Proletariat kann das Unheil kommen – u. dennoch --- — Der „Vorwärts“ gegen Liebknecht – erklärt ihn für geistig nicht normal! 9 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): Hoffnung auf Wilson: er gedenke für seine 14 Punkte einzustehen. 10 Scheidemann gegen eine weitere Verfolgung Kaiser Wilhelms – der Kaiser sei schon genügend bestraft. 11 — Bei der Volkswehr zeigen sich kommunistische Einflüsse. 12 — Rohstoff – Endprodukt schied Gott wie Tag u. Nacht. – Schließlich ist „heilige Schrift“ alles, was wahr ist! – Die Natur hat den Menschen unter ihren Zwang gestellt – Triebe als Zwangsmittel – keine Leistung des Menschen ist ohne Zwang zu erreichen – hierbei Not oder Gewinnsucht scheinbar zwei verschiedene Pressionen, im Grunde aber laufen beide darauf hinaus eine Leistung zu erzielen, die sonst nicht erreichbar wäre. Es widerspricht daher der Natur, wenn Religionsstifter oder Sozialpolitiker damit rechnen, es könnte der Mensch je eine Arbeitsleistung wollen aus purer Liebe zur Arbeit oder zum Nächsten. Aber nicht nur versagen hierin diejenigen, die nur aus Gewinnsucht arbeiten, auch die Aermsten versagen! Man muß im Gegenteil sagen, daß der erstere Instinkt sich auf richtigerer Fährte befindet, denn würde er auch aus Liebe zum Armen arbeiten, so würde dieser seiner- {12} seits sofort die Arbeit aufgeben, wenn er zum Genuß auch ohne Arbeit kommen könnte. Es müßte erst der Mensch begreifen lernen, wie sehr Arbeit im Plane der Natur liegt u. ihm körperlich u. geistig nützt. Aber gerade dieses wird nie zu erreichen sein u. zwar wegen eines historon protoron [sic]; denn nur durch Arbeit kann der Mensch begreifen, wie nützlich sie ist – nicht arbeitend leugnet er den Nutzen u. sieht den Schaden selbst dann nicht ein, wenn ihn alle andern ringsum sehen.

© Transcription Marko Deisinger.

December 10.

In the Neue freie Presse an excellent article: "The Mood in France After Victory and Before Peace," in which the Germans are warned against giving up all hopes; it castigates the unnecessary humiliations that the Germans bring upon themselves through their pacifists, Catholics and Freemasons. 1 — An American diplomat calculates the effect of Wilson's participation at the peace conference. 2 Scheidemann and Ebert opposed to the Spartacus group, "… the unscrupulous actions of a small clique" 3 — A note by Solf against the blockade of the area bordering the left bank of the Rhine (violation of the ceasefire conditions). 4 Churchill on the English supremacy at sea: "…The League of Nations is no substitute for British naval power". 5 Taft also in favor of England's supremacy; England's life depends on the security with which it ships can come and go 6 – but why should Germany's security not also justify militarism? — {11} Address by Dr. Lodgman, governor of Reichenberg: powerful and elegant. 7 Arbeiter-Zeitung : "Class Warfare" 8 – a complete falsification of the truth; the newspaper regrets the bloody internecine battle within the working class; so there are also harmful things that come from workers, not only from emperors! It admits that the attempt of the Russian proletariat's dictatorship has descended into civil war, ruining the national economy and destroying all its strength – again it is not just from monarchs but also from the proletariat that disaster can come – and yet … — Vorwärts opposed to Liebknecht – it declares him to be intellectually abnormal! 9 Neue freie Presse " (evening edition): hope resting on Wilson: he intends to stick to his Fourteen Points. 10 Scheidemann opposed to a further prosecution of Kaiser Wilhelm – the emperor has already been punished enough. 11 — Communist influences shown to be present in the civil defense. 12 — Raw material and finished product: God divided these, as he did day and night. – Ultimately "Holy Scripture" is everything that is true! – Nature has put people under its yoke – actions as means of compulsion – no human accomplishment can be achieved without compulsion – in this way, necessity and the urge to gain, which appear to be two different forms of pressure, basically amount to the attainment of a deed that would otherwise not be achievable. It thus goes against nature when religious founders or social politicians expect a person could want to do a piece of work out of pure love for his work, or for his neighbor. But not only those who work only from compulsion to gain fail in this respect, even the poorest people fail! One must say, on the contrary, that the first instinct finds itself on the right track; for if one would work even out of love for a poor man, then one would have to give up work immediately for his sake, {12} if he can achieve pleasure even without working. People will finally have to understand how much work lies in the scheme of nature and works to their advantage both physically and spiritually. But precisely this will never be achieved, and indeed because of a hysteron proteron; for it is only through work that a person can understand how useful it is – by not working, he denies its usefulness and doesn't even realize the damage when everyone else around him sees it.

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Die Stimmung in Frankreich nach dem Siege und vor dem Frieden," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, pp. 1-2.

2 "Die Rolle Wilsons bei der Friedenskonferenz. Gespräch mit einem Teilnehmer an der amerikanischen Studienkommission," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 2.

3 "Scheidemann und Ebert gegen die Spartakusgruppe," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 4.

4 "Eine Note Solfs gegen die Blockade des linksrheinischen Gebietes," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 4.

5 "Churchill über die englische Vorherrschaft zur See," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 4.

6 "Taft für Englands Vorherrschaft zur See," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 4.

7 "Deutschböhmische Volkstagung in Reichenberg" and "Die Rede des Landeshauptmanns Dr. Lodgman," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, morning edition, p. 5.

8 "Der Klassenkrieg," in: Arbeiter-Zeitung, No. 337, December 10, 1918, 30th year, p. 1.

9 "Der ‚Vorwärts' gegen Liebknecht," in: Arbeiter-Zeitung, No. 337, December 10, 1918, 30th year, p. 3.

10 "Ankündigung des Eintretens Wilsons für seine 14 Punkte," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, evening edition, p. 2.

11 "Scheidemann über die Verfolgung Kaiser Wilhelms," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, evening edition, p. 2.

12 "Die Beeidigung der Volkswehr," in: Neue Freie Presse, No. 19503, December 10, 1918, evening edition, p. 2.