30. XII. 18

Marx-Katzenjammer. — Der Reiche: Weisse u. Behrends: 1 Weisse verspätet sich u. trifft B. nicht mehr an; schreibt ihm einen groben Brief. Als Grund seiner Empfindlichkeit führt er unter anderem an, daß er selbst bei mir, der sich dergleichen wohl eher hätte herausnehmen dürfen, niemals Aehnliches erlebt habe. Die Empfindlichkeit in Widerspruch mit der eigenen Handlungsweise: gerade zur letzten Stunde kam er wieder ¼ Stunden früher mit den stereotypen Worten: ich habe noch etwas zu fragen über das Trio – als wäre das Trio nicht auch Musik. — Journalisten – Arbeiter: Fäuste, Füße, Journalisten gleichsam Fäuste des Geistes – heute Rebellion aller dieser untergeordneten Organe. — Marx weltfremder Narr; hat seine Konstruktion ohne Psyche des Arbeiters, des Menschen überhaupt gemacht, der aus freien Stücken sicher keine schwere Arbeit verrichtet! — Sozialdemokrat – das ist der Kerl, der zunächst alles abschafft, was er morgen wieder einführen muß, ob er will oder nicht, der die Todesstrafe abschafft, um sie am nächsten Tag wieder einzuführen, Löhne erhöht, um sie alsbald wieder herunterzusetzen, den Mord mißbilligt, um dennoch zum Bürgerkrieg zu greifen, die Armee wegjagt, um eine neue Miliz auf die Beine zu bringen {35} – kurz der unverantwortliche Zerstörer! — Das Volk selbst imperialistisch: will eben auch Macht um jeden Preis. — „N. W. Tgbl.“: Friedjung über Wilson: trügerische Redensarten, Hülle für den Imperialismus des amerikanischen Volkes. — „N. Fr. Pr.“ Bildung einer Regierung der Gemäßigten in Deutschland. 2 — Aufruf der Regierung an das Volk: fordert zur Arbeit auf; Ohnmacht drückt sich aus „ ... seine Ausführung im einzelnen wird nicht in Kundgebungen, sondern in Taten zum Ausdruck kommen.[“] 3 — „Die Regierungsunfähigkeit der Unabhängigen“ – haben die Mittel zur staatlichen Sicherung abgelehnt. 4 — Großer Wahlsieg Lloyd-Georges! 5 Wilson redet!: in der amerikanischen Botschaft von „moralischen Verpflichtungen“, die sich auf Verträge gründen – sehr beziehungsvoll, kann gedeutet werden; Wilsons Antwort an die Abordnung der Arbeiter Groß-Britaniens [sic]: „Wir verstehen einander“! – Asquith sagt, der Völkerbund sei der einzige Ausweg, um weitere Kriege zu vermeiden 6 (jetzt soll ja die Beute gesichert werden!). — Eine andere Rede Wilsons beim Frühstück beim Lord Mayor: „Fest der Liebe“ „Leiden des französischen u. unendliche Leiden des belgischen Volkes“ 7 (bald wird zu sehen sein, welchen Wert diese Phrasen in Dollar haben!). — Die künftigen Beziehungen Frankreichs zu Deutschland: echt französisch! Cachin rühmt den Präsidenten Wilson u. verlangt, daß „diese Gedanken der Versailler Konferenz eingegraben werden sollen“; „das ewige Recht Frankreichs . .“. 8 — „Arb. Ztg.“ über den Austritt der Unabhängigen aus der Regierung; beklagt die unselige Spaltung der Partei (wer wird die Folgen zu büßen haben?). 9 {36} Wider die belgischen Sozialisten unter dem Stichwort „Für Selbstbestimmung oder für Annexionen?“ 10 – gegen die französischen Sozialisten unter dem Stichwort „Die französischen Sozialisten recht zaghaft gegen Annexionen“ – darin sogar eine Zwischenbemerkung. 11 — Ein anderes Stichwort: „Zur Hölle fahren“ gegen einen Amerikaner. 12

© Transcription Marko Deisinger.

December 30, 1918.

Marxist hangover. — The wealthy: Weisse and Behrends: 1 Weisse is running late and does not meet up with Behrends; he writes him a rude letter. As a reason for his sensitivity he explains, among other things, that he never experienced anything like that from me, who would have been more inclined to do that sort of thing. The sensitivity in contradiction to his own manner of behavior: even at the last lesson he again arrived a quarter of an hour early, with the typical excuse: "I have something to ask about the trio" – as if the trio were not also music. — Journalists – workers: fists, feet. Journalists in effect the fists of the intellect – today, rebellion of all these subordinate organs. — Marx the unworldly fool; he made his construction without the psyche of the worker, of people in general, who will certainly not produce a difficult piece of work of their own free will! — Social democrat – that’s the fellow who will first undo everything that he music reintroduce the following day, whether or not he wishes to; who does away with capital punishment, only to introduce it the next day; who raises wages, only to lower them again as soon as possible; who condemns murder, but nevertheless takes part in civil war; who drives away the army, only to set up a new militia {35} – in short, the irresponsible destroyer! — The people are themselves imperialistic: they would indeed even have power at any price. — Neues Wiener Tagblatt : Friedjung on Wilson: deceitful manners of speech, a cover for the imperialism of the American people. — Neue freie Presse : "Formation of a Government of Moderates in Germany." 2 — The government’s appeal to the people: they summon them to work; impotence is revealed: "their achievement at the individual level will not be expressed in declarations, but rather in deeds." 3 — "The Inability of the Independents to Govern" – they have refused the means of national protection. 4 — Great election victory of Lloyd George! 5 Wilson speaks! In the American message of "moral obligations" that are based on contracts – very suggestive, can be interpreted; Wilson’s reply to the worker’s delegation of Great Britain: "We understand one another"! – Asquith says that the League of Nations is the only way of avoiding further wars 6 (now the bounty is secured!). — Another speech by Wilson, at the Lord Mayor’s banquet: "festival of love," "suffering of the French, and infinite suffering of the Belgian people" 7 (it will soon be seen how much these phrases are worth in dollars!). — The future relationships of France to Germany: typically French! Cachin extols President Wilson and insists that "these thoughts should be engraved on the Conference of Versailles"; "the eternal right of France …". 8 Arbeiter-Zeitung on the resignation of the independents from the government; it regrets the wretched splitting of the party (who will pay the price for the consequences?). 9 {36} In opposition to the Belgian socialists, under the banner "For Self-determination, or for Annexations?" 10 – against the French socialists under the banner "The French Socialists Very Cautious Towards Annexations" – therein even an incidental remark. 11 — Another headline: "On the Road to Hell," against an American. 12

© Translation William Drabkin.

30. XII. 18

Marx-Katzenjammer. — Der Reiche: Weisse u. Behrends: 1 Weisse verspätet sich u. trifft B. nicht mehr an; schreibt ihm einen groben Brief. Als Grund seiner Empfindlichkeit führt er unter anderem an, daß er selbst bei mir, der sich dergleichen wohl eher hätte herausnehmen dürfen, niemals Aehnliches erlebt habe. Die Empfindlichkeit in Widerspruch mit der eigenen Handlungsweise: gerade zur letzten Stunde kam er wieder ¼ Stunden früher mit den stereotypen Worten: ich habe noch etwas zu fragen über das Trio – als wäre das Trio nicht auch Musik. — Journalisten – Arbeiter: Fäuste, Füße, Journalisten gleichsam Fäuste des Geistes – heute Rebellion aller dieser untergeordneten Organe. — Marx weltfremder Narr; hat seine Konstruktion ohne Psyche des Arbeiters, des Menschen überhaupt gemacht, der aus freien Stücken sicher keine schwere Arbeit verrichtet! — Sozialdemokrat – das ist der Kerl, der zunächst alles abschafft, was er morgen wieder einführen muß, ob er will oder nicht, der die Todesstrafe abschafft, um sie am nächsten Tag wieder einzuführen, Löhne erhöht, um sie alsbald wieder herunterzusetzen, den Mord mißbilligt, um dennoch zum Bürgerkrieg zu greifen, die Armee wegjagt, um eine neue Miliz auf die Beine zu bringen {35} – kurz der unverantwortliche Zerstörer! — Das Volk selbst imperialistisch: will eben auch Macht um jeden Preis. — „N. W. Tgbl.“: Friedjung über Wilson: trügerische Redensarten, Hülle für den Imperialismus des amerikanischen Volkes. — „N. Fr. Pr.“ Bildung einer Regierung der Gemäßigten in Deutschland. 2 — Aufruf der Regierung an das Volk: fordert zur Arbeit auf; Ohnmacht drückt sich aus „ ... seine Ausführung im einzelnen wird nicht in Kundgebungen, sondern in Taten zum Ausdruck kommen.[“] 3 — „Die Regierungsunfähigkeit der Unabhängigen“ – haben die Mittel zur staatlichen Sicherung abgelehnt. 4 — Großer Wahlsieg Lloyd-Georges! 5 Wilson redet!: in der amerikanischen Botschaft von „moralischen Verpflichtungen“, die sich auf Verträge gründen – sehr beziehungsvoll, kann gedeutet werden; Wilsons Antwort an die Abordnung der Arbeiter Groß-Britaniens [sic]: „Wir verstehen einander“! – Asquith sagt, der Völkerbund sei der einzige Ausweg, um weitere Kriege zu vermeiden 6 (jetzt soll ja die Beute gesichert werden!). — Eine andere Rede Wilsons beim Frühstück beim Lord Mayor: „Fest der Liebe“ „Leiden des französischen u. unendliche Leiden des belgischen Volkes“ 7 (bald wird zu sehen sein, welchen Wert diese Phrasen in Dollar haben!). — Die künftigen Beziehungen Frankreichs zu Deutschland: echt französisch! Cachin rühmt den Präsidenten Wilson u. verlangt, daß „diese Gedanken der Versailler Konferenz eingegraben werden sollen“; „das ewige Recht Frankreichs . .“. 8 — „Arb. Ztg.“ über den Austritt der Unabhängigen aus der Regierung; beklagt die unselige Spaltung der Partei (wer wird die Folgen zu büßen haben?). 9 {36} Wider die belgischen Sozialisten unter dem Stichwort „Für Selbstbestimmung oder für Annexionen?“ 10 – gegen die französischen Sozialisten unter dem Stichwort „Die französischen Sozialisten recht zaghaft gegen Annexionen“ – darin sogar eine Zwischenbemerkung. 11 — Ein anderes Stichwort: „Zur Hölle fahren“ gegen einen Amerikaner. 12

© Transcription Marko Deisinger.

December 30, 1918.

Marxist hangover. — The wealthy: Weisse and Behrends: 1 Weisse is running late and does not meet up with Behrends; he writes him a rude letter. As a reason for his sensitivity he explains, among other things, that he never experienced anything like that from me, who would have been more inclined to do that sort of thing. The sensitivity in contradiction to his own manner of behavior: even at the last lesson he again arrived a quarter of an hour early, with the typical excuse: "I have something to ask about the trio" – as if the trio were not also music. — Journalists – workers: fists, feet. Journalists in effect the fists of the intellect – today, rebellion of all these subordinate organs. — Marx the unworldly fool; he made his construction without the psyche of the worker, of people in general, who will certainly not produce a difficult piece of work of their own free will! — Social democrat – that’s the fellow who will first undo everything that he music reintroduce the following day, whether or not he wishes to; who does away with capital punishment, only to introduce it the next day; who raises wages, only to lower them again as soon as possible; who condemns murder, but nevertheless takes part in civil war; who drives away the army, only to set up a new militia {35} – in short, the irresponsible destroyer! — The people are themselves imperialistic: they would indeed even have power at any price. — Neues Wiener Tagblatt : Friedjung on Wilson: deceitful manners of speech, a cover for the imperialism of the American people. — Neue freie Presse : "Formation of a Government of Moderates in Germany." 2 — The government’s appeal to the people: they summon them to work; impotence is revealed: "their achievement at the individual level will not be expressed in declarations, but rather in deeds." 3 — "The Inability of the Independents to Govern" – they have refused the means of national protection. 4 — Great election victory of Lloyd George! 5 Wilson speaks! In the American message of "moral obligations" that are based on contracts – very suggestive, can be interpreted; Wilson’s reply to the worker’s delegation of Great Britain: "We understand one another"! – Asquith says that the League of Nations is the only way of avoiding further wars 6 (now the bounty is secured!). — Another speech by Wilson, at the Lord Mayor’s banquet: "festival of love," "suffering of the French, and infinite suffering of the Belgian people" 7 (it will soon be seen how much these phrases are worth in dollars!). — The future relationships of France to Germany: typically French! Cachin extols President Wilson and insists that "these thoughts should be engraved on the Conference of Versailles"; "the eternal right of France …". 8 Arbeiter-Zeitung on the resignation of the independents from the government; it regrets the wretched splitting of the party (who will pay the price for the consequences?). 9 {36} In opposition to the Belgian socialists, under the banner "For Self-determination, or for Annexations?" 10 – against the French socialists under the banner "The French Socialists Very Cautious Towards Annexations" – therein even an incidental remark. 11 — Another headline: "On the Road to Hell," against an American. 12

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 Possibly Professor Franz Behrends (?1863–1923), clarinettist of the Vienna Philharmonic Orchestra. (Weisse wrote a clarinet sonata in 1921.)

2 "Bildung einer Regierung der Gemäßigten in Deutschland. Große Demonstration für die neue Regierung," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 1.

3 "Aufruf der Regierung an das Volk," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 2.

4 "Die Regierungsunfähigkeit der Unabhängigen," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 3.

5 "Großer Sieg der englischen Regierung in den Wahlen," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 1.

6 "Wilson über den Völkerbund," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 4.

7 "Eine Rede Wilsons im Londoner im Mansionhouse," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 4.

8 "Die künftigen Beziehungen Frankreichs zu Deutschland," in: Neue Freie Presse, No. 19522, December 30, 1918, afternoon edition, p. 4.

9 "Die Unabhängigen aus der Regierung ausgetreten," in: Arbeiter-Zeitung, No. 356, December 30, 1918, 30th year, p. 1.

10 "Für Selbstbestimmung oder für Annexionen? Der Beschluß des belgischen Sozialistenkongresses," in: Arbeiter-Zeitung, No. 356, December 30, 1918, 30th year, p. 2.

11 "Die französischen Sozialisten recht zaghaft gegen Annexionen," in: Arbeiter-Zeitung, No. 356, December 30, 1918, 30th year, p. 2.

12 "Zur Hölle fahren," in: Arbeiter-Zeitung, No. 356, December 30, 1918, 30th year, p. 3.