20. II. 19

N. Fr. Pr.“ Attentat auf Clemenceau! 1 — Drohendes Scheitern der czechischen Pläne in Böhmen! 2 — Ein großer Putschversuch in München! 3 Entente-Vorschläge für eine dauernde Abrüstung in Deutschland! 4 — Forderung der Polen: „ . . vollendete Tatsachen“ – der czechische Angriff sei ein ungeheuerlicher Verrat“ „Danzig sei der natürliche u. historische Hafen der Polen“. 5 — „Italien gegen den Schiedsspruch Wilsons“. 6 — Czechische Besorgnisse wegen der Entscheidung {108} der Friedenskonferenz. 7 — Das Prager halbamtliche Blatt für eine Verständigung mit den Deutschen. 8 — Krise in der Amerikanischen Industrie. 9 — Streiks in Südfranzösischen Hafenstädten! 10 — Aus Weimar: Oberst Reinhardt gegen Spartacus! 11 — Angriff Scheidemanns gegen Ludendorff; zitiert einen Ausspruch: „Ich komme mir vor wie ein Hasardeur“ – Scheidemann versteht das nicht! 12 — „N. W. Tgbl.“: „Krone u. Mark“ 13 – zur Valutafrage. — „Die deutsche Flotte altes Eisen“ 14 Wolfgang Heine über den Waffenstillstand! – „Wilson schwimmt jetzt nach Amerika, aber – er hat Herrn Foch die unbeschränkte Vollmacht zurückgelassen!“ 15 — „Arb. Ztg.“: „Das Attentat auf Clemenceau“ (zum erstenmal seit längster Zeit Stellungnahme gegen die Entente!): „Die Machthaber der Entente tun alles, um die Wut gegen den Krieg, die nicht enden will, riesenhaft ansteigen zu machen“ 16 (soweit bequemt sich schon der Sozialdemokrat – aber zuzugeben, daß die Entente den Krieg auch gewollt hat, dazu findet er sich nicht bereit, weil es seine verräterischen Machenschaften bestätigen würde![)] — Fortsetzung von Kautzky. 17 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): englische Anspruche auf Kriegsentschädigung: 110 Millionen Pfund jährlich! 18 — Kein stehendes Heer in Deutschland! 19 — Verletzung des Waffenstillstands durch die Polen! 20 — Anmarsch czechischer Truppen gegen das Glatzer Land. 21 — Mögliches Einvernehmen der Jugoslawen mit England u. Frankreich gegen Italien! 22 — Ablehnung von Wilsons Schiedsrichteramt durch Italien. 23 — „W. Allg. Ztg.“: „Die Czechen beschießen {109} den Kaschauer Dom! 24 — „Amerikanischer Militarismus“. 25 — „Abend“: „Amerika gegen Frankreichs Raubpläne“ 26 (unglaubwürdig!). — Vertreter der Berner Konferenz bei Clemenceau 27 (spielt keine Rolle!). — Spartacisten nennen die Namen der Mörder! 28 — „Republikanischer Cäsarenwahn!“ (gegen Masaryk!). 29

© Transcription Marko Deisinger.

February 20, 1919.

Neue freie Presse : attempted assassination of Clémenceau! 1 — Threatening collapse of Czech plans in Bohemia! 2 — A big attempted coup in Munich! 3 Entente suggestions for a lasting disarmament in Germany! 4 — Polish demands: "completed facts" – ["]the Czech attack is a monstrous betrayal" "Danzig is the natural, historical port city of the Poles." 5 — "Italy Opposed to an Arbitration Award of Wilson's." 6 — Czech concerns about a decision {108} of the peace conference. 7 Prague's semi-official newspaper in favor of an agreement with the Germans. 8 — Crisis in American industry. 9 — Strikes in southern French port cities! 10 — From Weimar: Colonel Reinhardt opposed to the Spartacus League! 11 Scheidemann's attack upon Ludendorff; he quotes a saying: "I appear to be a gambler" – Scheidemann does not understand that! 12 Neues Wiener Tagblatt : "Krone and Mark" 13 – on the currency exchange rate. — "The German Navy: Old Iron" 14 Wolfgang Heine on the ceasefire! – "Wilson is now swimming towards America but – he has left Mr. Foch in complete control!" 15 Arbeiter-Zeitung : "The Attempted Assassination of Clémenceau" (for the first time in a long while, a statement of opposition to the Entente!): "The power brokers of the Entente are doing all they can to ratchet up the anger at the war, which shows no sign of abating" 16 (the Social Democrat will bring himself to go that far – but he is not prepared to admit that the Entente, too, also wanted the war, because that would confirm his traitorous machinations!) — Continuation of Kautzky. 17 Neue freie Presse (evening edition): English claims to war damages: 110 million pounds annually! 18 — No standing army in Germany! 19 — "Damage to the Ceasefire by the Poles"! 20 — March of Czech troops against the County of Kladsko. 21 — Possible Yugoslav agreement with England and France against Italy! 22 — Rejection of Wilson's umpireship by Italy. 23 Wiener Allgemeine Zeitung : "The Czechs Bombard {109} the Cathedral in Kaschau"! 24 — "American Militarism." 25 Der Abend : "America Opposed to France's Predatory Plans" 26 (not credible!). — Representatives of the Bern conference with Clémenceau 27 (won't make a difference!). — Spartacists name the murderers! 28 — "Republican Imperial Madness"! (in opposition to Masaryk!). 29

© Translation William Drabkin.

20. II. 19

N. Fr. Pr.“ Attentat auf Clemenceau! 1 — Drohendes Scheitern der czechischen Pläne in Böhmen! 2 — Ein großer Putschversuch in München! 3 Entente-Vorschläge für eine dauernde Abrüstung in Deutschland! 4 — Forderung der Polen: „ . . vollendete Tatsachen“ – der czechische Angriff sei ein ungeheuerlicher Verrat“ „Danzig sei der natürliche u. historische Hafen der Polen“. 5 — „Italien gegen den Schiedsspruch Wilsons“. 6 — Czechische Besorgnisse wegen der Entscheidung {108} der Friedenskonferenz. 7 — Das Prager halbamtliche Blatt für eine Verständigung mit den Deutschen. 8 — Krise in der Amerikanischen Industrie. 9 — Streiks in Südfranzösischen Hafenstädten! 10 — Aus Weimar: Oberst Reinhardt gegen Spartacus! 11 — Angriff Scheidemanns gegen Ludendorff; zitiert einen Ausspruch: „Ich komme mir vor wie ein Hasardeur“ – Scheidemann versteht das nicht! 12 — „N. W. Tgbl.“: „Krone u. Mark“ 13 – zur Valutafrage. — „Die deutsche Flotte altes Eisen“ 14 Wolfgang Heine über den Waffenstillstand! – „Wilson schwimmt jetzt nach Amerika, aber – er hat Herrn Foch die unbeschränkte Vollmacht zurückgelassen!“ 15 — „Arb. Ztg.“: „Das Attentat auf Clemenceau“ (zum erstenmal seit längster Zeit Stellungnahme gegen die Entente!): „Die Machthaber der Entente tun alles, um die Wut gegen den Krieg, die nicht enden will, riesenhaft ansteigen zu machen“ 16 (soweit bequemt sich schon der Sozialdemokrat – aber zuzugeben, daß die Entente den Krieg auch gewollt hat, dazu findet er sich nicht bereit, weil es seine verräterischen Machenschaften bestätigen würde![)] — Fortsetzung von Kautzky. 17 — „N. Fr. Pr.“ (Abendbl.): englische Anspruche auf Kriegsentschädigung: 110 Millionen Pfund jährlich! 18 — Kein stehendes Heer in Deutschland! 19 — Verletzung des Waffenstillstands durch die Polen! 20 — Anmarsch czechischer Truppen gegen das Glatzer Land. 21 — Mögliches Einvernehmen der Jugoslawen mit England u. Frankreich gegen Italien! 22 — Ablehnung von Wilsons Schiedsrichteramt durch Italien. 23 — „W. Allg. Ztg.“: „Die Czechen beschießen {109} den Kaschauer Dom! 24 — „Amerikanischer Militarismus“. 25 — „Abend“: „Amerika gegen Frankreichs Raubpläne“ 26 (unglaubwürdig!). — Vertreter der Berner Konferenz bei Clemenceau 27 (spielt keine Rolle!). — Spartacisten nennen die Namen der Mörder! 28 — „Republikanischer Cäsarenwahn!“ (gegen Masaryk!). 29

© Transcription Marko Deisinger.

February 20, 1919.

Neue freie Presse : attempted assassination of Clémenceau! 1 — Threatening collapse of Czech plans in Bohemia! 2 — A big attempted coup in Munich! 3 Entente suggestions for a lasting disarmament in Germany! 4 — Polish demands: "completed facts" – ["]the Czech attack is a monstrous betrayal" "Danzig is the natural, historical port city of the Poles." 5 — "Italy Opposed to an Arbitration Award of Wilson's." 6 — Czech concerns about a decision {108} of the peace conference. 7 Prague's semi-official newspaper in favor of an agreement with the Germans. 8 — Crisis in American industry. 9 — Strikes in southern French port cities! 10 — From Weimar: Colonel Reinhardt opposed to the Spartacus League! 11 Scheidemann's attack upon Ludendorff; he quotes a saying: "I appear to be a gambler" – Scheidemann does not understand that! 12 Neues Wiener Tagblatt : "Krone and Mark" 13 – on the currency exchange rate. — "The German Navy: Old Iron" 14 Wolfgang Heine on the ceasefire! – "Wilson is now swimming towards America but – he has left Mr. Foch in complete control!" 15 Arbeiter-Zeitung : "The Attempted Assassination of Clémenceau" (for the first time in a long while, a statement of opposition to the Entente!): "The power brokers of the Entente are doing all they can to ratchet up the anger at the war, which shows no sign of abating" 16 (the Social Democrat will bring himself to go that far – but he is not prepared to admit that the Entente, too, also wanted the war, because that would confirm his traitorous machinations!) — Continuation of Kautzky. 17 Neue freie Presse (evening edition): English claims to war damages: 110 million pounds annually! 18 — No standing army in Germany! 19 — "Damage to the Ceasefire by the Poles"! 20 — March of Czech troops against the County of Kladsko. 21 — Possible Yugoslav agreement with England and France against Italy! 22 — Rejection of Wilson's umpireship by Italy. 23 Wiener Allgemeine Zeitung : "The Czechs Bombard {109} the Cathedral in Kaschau"! 24 — "American Militarism." 25 Der Abend : "America Opposed to France's Predatory Plans" 26 (not credible!). — Representatives of the Bern conference with Clémenceau 27 (won't make a difference!). — Spartacists name the murderers! 28 — "Republican Imperial Madness"! (in opposition to Masaryk!). 29

© Translation William Drabkin.

Footnotes

1 "Ein Attentat auf Clemenceau. Der französische Ministerpräsident leicht verwundet," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 1.

2 "Drohendes Scheitern der czechischen Pläne in Böhmen. Verlangen nach einer Volksabstimmung in der Pariser Konferenz," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 1.

3 "Ein Putschversuch in München. Verhaftung des Prinzen Joachim von Preußen," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 2.

4 "Die Ententevorschläge für eine dauernde Abrüstung Deutschlands," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 3.

5 "Pilsudski über die Forderung der Polen," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 4.

6 "Italien gegen einen Schiedsspruch Wilsons," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 4.

7 "Czechische Besorgnisse wegen der Entscheidung der Friedenskonferenz," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 4.

8 "Das Prager halbamtliche Blatt für eine Verständigung mit den Deutschen," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 4.

9 "Krise in der amerikanischen Industrie," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 4.

10 "Streikunruhen in südfranzösischen Hafenstädten," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, pp. 4-5.

11 "Die große Debatte in Weimar. Oberst Reinhardt über den Kampf gegen Spartakus," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 5.

12 "Die Angriffe Scheidemanns gegen Ludendorff," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, morning edition, p. 5.

13 "Krone und Mark," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 50, February 20, 1919, 53rd year, pp. 1-2.

14 "Die deutsche Flotte – altes Eisen," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 50, February 20, 1919, 53rd year, p. 3.

15 "Wolfgang Heine über den Waffenstillstand. Pessimistische Aeußerungen," in: Neues Wiener Tagblatt, No. 50, February 20, 1919, 53rd year, pp. 3-4.

16 "Das Attentat auf Clemenceau," in: Arbeiter-Zeitung, No. 50, February 20, 1919, 31th year, p. 1.

17 Karl Kautsky, "Richtlinien für ein sozialistisches Aktionsprogramm," in: Arbeiter-Zeitung, No. 50, February 20, 1919, 31th year, pp. 1-2.

18 "Englische Anspruche auf Kriegsentschädigung. Eine jährliche Zahlung von 110 Millionen Pfund des früheren Oesterreich," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 1.

19 "Ein stehendes Heer in Deutschland," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 2.

20 "Verletzung des Waffenstillstandes durch die Polen," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 2.

21 "Anmarsch czechischer Truppen gegen das Glatzer Land," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 2.

22 "Der jugoslawisch-italienische Gebietsstreit. Mögliches Einvernehmen der Jugoslawen mit England und Frankreich," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 3.

23 "Die Ablehnung von Wilsons Schiedsrichteramt durch Italien," in: Neue Freie Presse, No. 19573, February 20, 1919, evening edition, p. 3.

24 "Die Tschechen beschießen den Kaschauer Dom," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12250, February 20, 1919, p. 1.

25 "Amerikanischer Militarismus," in: Wiener Allgemeine Zeitung, No. 12250, February 20, 1919, p. 4.

26 "Amerika gegen Frankreichs Raubpläne," in: Der Abend, No. 42, February 20, 1919, 5th year, p. 1.

27 R. G., "Vertreter der Berner Konferenz bei Clemenceau," in: Der Abend, No. 42, February 20, 1919, 5th year, p. 1.

28 "Eine furchtbare Anklage!," in: Der Abend, No. 42, February 20, 1919, 5th year, pp. 2-3.

29 "Republikanischer Cäsarenwahn," in: Der Abend, No. 42, February 20, 1919, 5th year, p. 4.